Homepage | Products | OX Knowledge Base | Support | Try Now | Contact | Company
OX Logo
Results 1 to 6 of 6
  1. #1
    doublebind Guest

    Default Mails über externen SMTP versenden?

    Hallo!

    ich habe mal eine frage. kann ich den open-xchange server beibringen, das es über einen externen smtp server (als beispiel: mail.gmx.de oder andere, mit authentifizierung) mails versenden kann und nicht seinen eigenen nimmt?

    danke für eure antworten!

  2. #2
    Join Date
    Feb 2007
    Location
    Olpe
    Posts
    199

    Default

    Das ist kein Problem, hat nichts mit Open-Xchange selbst zu tun sondern ist Sache des Mailservers.

    Welchen Mailserver (MTA) verwendest Du?

    mfg,
    Daniel

  3. #3
    doublebind Guest

    Default

    Hi!

    also wenn mich nicht alles täuscht ist das cyrus. der wird standartmäßig bei den community installern von herrn braun mitinstalliert

    oder meinst du den externen smtp?
    Last edited by doublebind; 10-20-2008 at 10:50 PM.

  4. #4
    Join Date
    Jul 2007
    Location
    Bern - Switzerland
    Posts
    27

    Default

    Nein, cyrus ist der Mailbox Service (pop3/imap)
    Dein Mailserver ist mit ziemlicher Sicherheit postfix.

    Dort kann man einen Relay eintragen (wenn man das darf).
    Da ist /etc/postfix/transport das entsprechende File
    Code:
     example.com      smtp:bar.example.com:25
    Schickt alle user@example.com via diesen mailserver.

    Wenn die einzelnen User sich Authentisieren müssen, brauchts die Datei
    /etc/postfix/sasl_passwd
    mit
    Code:
    example.com user:passwd
    und in /etc/postfix/main.cf
    Code:
    #
    # Senden via andere Server
    smtp_sasl_auth_enable = yes
    smtp_sasl_password_maps = hash:/etc/postfix/sasl_passwd
    smtp_sasl_security_options = noanonymous
    smtp_sasl_mechanism_filter = plain, login
    smtp_sender_dependent_authentication = yes
    dann gehts.
    Eignet sich natürlich nur für kleine private Server, weil in der Ausgangsdatei das Passwort im Klartext steht.

    CU
    Popeye

  5. #5
    doublebind Guest

    Default

    Quote Originally Posted by Popeye View Post
    Nein, cyrus ist der Mailbox Service (pop3/imap)
    Dein Mailserver ist mit ziemlicher Sicherheit postfix.

    Dort kann man einen Relay eintragen (wenn man das darf).
    Da ist /etc/postfix/transport das entsprechende File
    Code:
     example.com      smtp:bar.example.com:25
    Schickt alle user@example.com via diesen mailserver.

    Wenn die einzelnen User sich Authentisieren müssen, brauchts die Datei
    /etc/postfix/sasl_passwd
    mit
    Code:
    example.com user:passwd
    und in /etc/postfix/main.cf
    Code:
    #
    # Senden via andere Server
    smtp_sasl_auth_enable = yes
    smtp_sasl_password_maps = hash:/etc/postfix/sasl_passwd
    smtp_sasl_security_options = noanonymous
    smtp_sasl_mechanism_filter = plain, login
    smtp_sender_dependent_authentication = yes
    dann gehts.
    Eignet sich natürlich nur für kleine private Server, weil in der Ausgangsdatei das Passwort im Klartext steht.

    CU
    Popeye
    Hi Popeye!

    Danke für deine Antwort!

    also ich habe mal bei meiner OX Installation geschaut aber ich habe die "transport" datei in dem verzeichnis nicht. kann ich die einfach so anlegen? oder muss ich die noch irgendwo bekannt machen?
    zum system info:
    basis: ubuntu 8.04
    Community installer von Martin Braun passend zum Ubuntu

    mfg
    doublebind

    PS: es geht um 10 mail konten bei einem externen mailanbieter. werden die passwörter von den anmeldedaten vom OX Servergenommen oder tage ich die wie oben einfach untereinenader ("example.com klausasswort")? sry bin da ein wenig unbelekt in ox und mail bereich unter linux...
    Last edited by doublebind; 10-22-2008 at 10:43 PM.

  6. #6
    Join Date
    Jul 2007
    Location
    Bern - Switzerland
    Posts
    27

    Default

    Hallo doublebind

    also ich habe mal bei meiner OX Installation geschaut aber ich habe die "transport" datei in dem verzeichnis nicht. kann ich die einfach so anlegen? oder muss ich die noch irgendwo bekannt machen?
    Ja, das ist eine Textdatei. Danach mit
    Code:
    postmap transport
    ein File mit der Endung .db kreieren. Das ist das Berkeley Datenbank File, welches von Postfix benutzt wird - alle anderen Files ollten auch 2 mal vorkommen: einmal ohne Endung und einmal mit .db. Das erste ist das ASCII Textfile und das zweite binär.

    werden die passwörter von den anmeldedaten vom OX Servergenommen oder tage ich die wie oben einfach untereinenader
    Genauso wie beim Transport. Je User eine Zeile, dann
    Code:
     postmap sasl_passwd
    und in der main.cf mit Typ hash eintragen.

    sry bin da ein wenig unbelekt in ox und mail bereich unter linux...
    Dann kann ich Dir die Bücher Postfix und Cyrus von Peer Heinlein (Opensource Press) empfehlen. Gerade aus Sicherheitsgründen (Spamrelay und so) eine empfehlenswerte Lektüre für angehende Mailadmins

    CU
    Popeye

    PS: eigentlich wäre es schöner wenn die Fragen (und Antworten - ich weiss) in Englisch kämen, weil dann hat der Rest der Welt (hier lesen wirklich Leute aus der ganzen Welt mit) auch eine Chance

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •