Homepage | Products | OX Knowledge Base | Support | Try Now | Contact | Company
OX Logo
Results 1 to 2 of 2
  1. #1
    Join Date
    Nov 2008
    Posts
    24

    Default Frage zu Contexts Anmeldung

    1.) So habe einen Default Context angelegt und auch Benutzer dafür kann mich ganz normal Anmelden funktioniert alles.

    2.) habe einen Zusätzlichen Context angelegt und 2 Test User, Problem ist allerdings ich kann mich bei dem 2 Context nicht Anmelden
    Fehlermeldung:
    Anmeldevorgang ist fehlgeschlagen.
    Überprüfen sie Benutzernamen und das Password.

    Vermute man muss bei der Anmeldung irgendwie den Context mitgeben leider nicht gefunden in diese Richtung.

    3.) Gibt es eine Möglichkeit das Userpasswort in der MYSQL-DB im Clear Format auszulesen bzw. zu Speichern ?

  2. #2
    Join Date
    Feb 2007
    Location
    Germany
    Posts
    3,695

    Default

    Hallo,

    das Prinzip der Kontexte basiert darauf, das der Benutzer bei der Anmeldung die Kontext-ID oder den Kontext-Alias angibt. Der Wert "defaultcontext" ist ein reservierter Kontextname der dazu verwendet wird um Benutzer einem Kontext zuzuweisen die keine Kontext ID angeben.

    Beispiel:
    Login: user.name -> Server hängt @defaultcontext an
    Login: user.name@1 -> Das Login wird für den User "user.name" im Kontext mit der ID 1 ausgeführt
    Login: user.name@2 -> Das Login wird für den User "user.name" im Kontext mit der ID 2 ausgeführt

    Da die Angabe der Kontext-ID für den Benutzer unschön wirkt, kann man aliase "--addmapping" für einen Kontext hinzufügen, wie etwa "firma1.de" für Kontext 2. Der Nutzer meldet sich dann mit "user.name@firma1.de" an und loggt sich damit im Kontext 2 ein.

    Die Benutzerpasswörter werden als Hash in der Datenbank gespeichert (entweder crypt() oder SHA1) und können nicht im Klartext ausgelesen werden.

    Gruß
    Martin

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •