Homepage | Products | OX Knowledge Base | Support | Try Now | Contact | Company
OX Logo
Results 1 to 9 of 9
  1. #1
    Jumo Guest

    Default how-to mailman und OX

    Hallo,

    Daten:
    Domain....................= intern.bla.de
    Mail-OX-Server.....= ox.intern.bla.de
    OX-Maildomains..= bla.com und bla.de
    www.bla.de ist der entspr. relayhost für .com und .de (also im Internet)

    mailman ist compiliert.
    Mailmanseiten sind erreichbar mit ox.intern.bla.de/mailman/listinfo etc

    Erzeuge ich eine Liste, z.B. about-ox, zu welcher Domain gehört sie?
    Sie soll definitiv zu bla.com gehören, aber wie sage ich es mailman?

    Mit den virtual domains und http://www.gnu.org/software/mailman/...x-virtual.html
    kann ich nichts anfangen.(Ist da nicht ein Fehler auf der Seite? Betrifft nicht OX)

    Wer kann mir helfen?

    Ich blicke nicht durch

    Danke

  2. #2
    Jumo Guest

    Default how-to mailman

    Ich habs.

    Geht alles.

  3. #3
    Jumo Guest

    Default

    Quote Originally Posted by Jumo View Post
    Ich habs.

    Geht alles.
    NEIN! Geht doch nicht alles!

    Also wenn man laut mailman alles nach 'Vorschrift' macht, soll es
    funktionieren. Aber die Mailmaninstallationsanleitung weiß natürlich
    nichts von OX.
    Wenn ich Eintragungen vornehmen soll in /etc/postfix/main.cf ist das
    zwar nicht schlimm, aber laut univention nicht ratsam:
    # Warning: This file is auto-generated and might be overwritten by
    # univention-config-registry.
    # Please edit the files in the following directory instead:
    # Warnung: Diese Datei wurde automatisch generiert und kann durch
    # univention-config-registry ueberschrieben werden.
    # Bitte bearbeiten Sie an Stelle dessen die Dateien in
    # folgendem Verzeichnis:
    #
    # /etc/univention/templates/files/etc/postfix/master.cf.d
    Warum soll ich was in das Verzeichnis /etc/univention/templates/files/etc/postfix/master.cf.d
    schreiben, wenn es sich - analog zum Dateinamen - doch um die main.cf handelt?

    Wenn das Verzeichnis korrekt sein soll, wo schreibe ich meine Änderungen dazu?
    Die Änderungen sollen sein: (hinzufügen)
    hash:/usr/local/mailman/data/virtual-mailman to virtual_maps
    und
    hash:/usr/local/mailman/data/aliases to alias_maps.

    Nun habe ich diese Änderungen nicht in /etc/univention/templates/files/etc/postfix/master.cf.d geschrieben (in welche Datei auch?), sondern in /etc/univention/templates/files/etc/postfix/main.cf.d/30_maps

    Auch nach Mailman's bin/genaliases und Reboot des Servers kann die Listenemail
    nicht zugestellt werden, da es das Postfach <liste>@localhost nicht gibt!

    Warum?

    Hat jemand eine Idee?
    Wer hat mailman auf UCS-OX funktionsfähig laufen?
    Wie sehen die entsprechenden Konf-Files aus?

    Danke.
    Jumo

  4. #4
    Jumo Guest

    Default How-To Mailman mit OX

    Frage an alle: Nutzt denn hier niemand mailman unter OX?

    Ich muß hier leider etwas mehr posten, denn ich muß zu einem funktionierenden
    Ergebnis kommen.

    Neue Eckdaten, bevor sich jemand wundert:
    - LAN: our LAN domain is "intern.company.de"
    - the mail server in the LAN: mail.intern.company.de
    - on mail.intern.company.de is running open xchange on an UCS (unvention corporate server, a debian)

    - our external domain is: company.com -> an email address is <name>@company.com
    and ..@company.de on the same server.

    - the internal open xchange has so three mail domains : intern.company.de, company.com and company.de
    - fetchmail is polling the emails from the external mail server

    - mailman is installed on the open xchange server 'mail.intern.company.de'
    My first mailing list is (after mailman) 'about-dummy'.
    And /etc/postfix/virtual contains:
    about-dummy@company.com about-dummy
    about-dummy@company.de about-dummy
    about-dummy@intern.company.de about-dummy

    My first try to receive an email from an external address to this list is failed, because
    I have to add 'about-dummy@localhost' in virtual. After this entry, the email
    was received.
    But why ..@localhost? I saw this in the log file, unknown mailbox about-dummy@localhost.

    Nachdem ich mich an die Mailingliste mailman-users@python.org gewand habe,
    sagte man mir, ich sollte es nicht mit postfix/virtual tun. Die aliases-/maps-Einträge
    in postfix/main.cf reichen aus (und richtig konfiguriertes mailman).
    Dem ist aber nicht so.

    Außerdem steht in postfix/main.cf:
    # Warning: This file is auto-generated and might be overwritten by
    # univention-config-registry.
    # Please edit the files in the following directory instead:
    # Warnung: Diese Datei wurde automatisch generiert und kann durch
    # univention-config-registry ueberschrieben werden.
    # Bitte bearbeiten Sie an Stelle dessen die Dateien in
    # folgendem Verzeichnis:
    #
    # /etc/univention/templates/files/etc/postfix/master.cf.d
    Was hat der Verzeichnisname "/etc/univention/templates/files/etc/postfix/master.cf.d"
    mit main.cf zu tun?
    Denn es gibt noch ein anderes, passenderes Verzeichnis, welches im Zusammenhang
    mit main.cf steht:
    /etc/univention/templates/files/etc/postfix/main.cf.d/
    In diesem Verzeichnis gibt es folgende Dateien:
    -rw-r--r-- 1 root root 3167 2008-11-03 14:21 10_general
    -rw-r--r-- 1 root root 403 2009-02-26 12:10 30_maps
    -rw-r--r-- 1 root root 2939 2008-11-03 14:21 40_ldap
    -rw-r--r-- 1 root root 200 2008-11-03 14:21 50_ox
    -rw-r--r-- 1 root root 625 2008-11-03 14:21 60_tls
    -rw-r--r-- 1 root root 531 2009-02-26 12:12 80_delivery

    Egal wo ich nun die main.cf-Ergänzungen für mailman eintrage (main.cf und/oder
    30_maps), mailman kann eine Email an eine Liste nicht an den Empfänger ausliefern.
    Immer der gleiche Fehler:
    fetchmail[8024]: SMTP-Fehler: 550 5.1.1 <about-dummy@localhost>: Recipient address rejected: User unknown in local recipient table

    Warum?
    Ich würde gerne noch diverse Ausschnitte aus den Logs mit anfügen, aber ich glaube,
    ich sprenge damit hier den Rahmen.

    Was muß ich tun, damit der OX-Server die zusätzlichen Eintragungen in 30_maps
    berücksichtigt? Bei Postfix ist mir das klar, aber ein reload oder Neustart des
    Dienstes liest nicht die 30_maps Informationen ein. Auch ein Rebbot des Servers
    bringt nichts.
    Oder muß ich bei Verwendung von mailman und OX postfix/virtual doch benutzen,
    obwohl mailman-gurus es nicht so haben wollen?
    Hilfe!?
    Rat!?

    Danke,
    Jumo

  5. #5
    Join Date
    Feb 2007
    Location
    Germany
    Posts
    3,695

    Default

    Hallo,

    du gehst anscheinend davon aus das der OX Dienst die Postfix Konfiguration ausliest und dann das Mailsystem verwaltet. Das ist definitiv nicht der Fall. Die Fragen gehen eher in die Richtung Postfix/Mailman/Univention, daher würde ich empfehlen diese Frage im Forum von Univention zu stellen: http://forum.univention.de/

    Welcher Teil deines Vorhabens soll dann mit OX zusammenarbeiten? Vielleicht kann man dann eine Lösung finden.

    Gruß

  6. #6
    Jumo Guest

    Default

    Hallo,

    zu erst habe ich mich an die mailman-Installations-Doku gehalten.
    Dann festgestellt, dass es so nicht geht.
    Wovon ich ausgegangen bin ist:
    - da gibt es ein Betriebssystem,
    - auf dem läuft OX
    Will ich was anpassen, bearbeite ich die "Standardkonfigurationsfiles" - ok, scheint
    wohl ein Irrtum zu sein.
    Ich nahm weiter an (OX fertig und läuft, kann aber keine Mailinglisten verwalten):
    - einfach mailman installieren und alles ist schön.
    Dem ist auch nicht so.

    Wer mit wem zusammen arbeiten soll....um es salopp zu sagen 'ist mir eigentlich egal'.
    Für uns ist nur klar:
    - OXAE haben wir nun angeschafft und löst einen alten Cyrus/Postfix/majordomo-Mailserver ab.

    Wenn schon alles neu gemacht wird, wollte ich auch einen vernünftigen und nicht mehr rudimentären Mailinglistenmanager einsetzen. Also mailman.

    So lange mailman nicht einwandfrei arbeitet, kann ich unser System von Alt zu Neu noch nicht umswitchen. Und der Einsatz des neuen Systems ist: Ende Q1.

    :-)
    Nun habe ich auch im Univention-Forum gepostet.

    Gruß,
    Jumo

  7. #7
    Jumo Guest

    Thumbs up ok

    Mailman funktioniert!
    Ein Dank geht allerdings an die mailman-user-Liste.

  8. #8
    Join Date
    Feb 2007
    Location
    Olpe
    Posts
    199

    Default

    Es wäre super wenn Du hier einen Link zum betreffenden Post im Mailman Archiv posten könntest.

    mfg
    Daniel

  9. #9
    Jumo Guest

    Smile

    Ich glaube es reicht, wenn ich hier das Wichtigste und Wesentlichste poste
    (wenn jemand genauere Infos haben möchte, maile ich ihm gerne):

    - Defaultinstallation
    Version mailman-2.1.12 (stable)
    ./configure ohne weitere Optionen
    -> Mailman-Default-Verzeichnis: /usr/local/mailman
    -> die mailman-install-Anleitung ist gar nicht mal so schlecht: http://www.gnu.org/software/mailman/...all/index.html

    - und für den apache:
    Code:
    mailman.conf in /etc/apache2/conf.d :
    ScriptAlias /mailman/       /usr/local/mailman/cgi-bin/
    Alias   /pipermail/     /usr/local/mailman/archives/public/
    <Directory "/usr/local/mailman/archives/public/">
            AddDefaultCharset Off
    </Directory>
    - /usr/local/mailman/Mailman/mm_cfg.py anpassen, siehe auch o.g. Anleitung
    In meinem Fall am Ende der Datei angehängt:

    Code:
    MTA = 'Postfix'
    DEFAULT_URL_HOST = 'short-servername.intern.company.de'
    DEFAULT_EMAIL_HOST = 'company.com'
    VIRTUAL_HOSTS.clear ()
    add_virtualhost(DEFAULT_URL_HOST , DEFAULT_EMAIL_HOST )
    POSTFIX_STYLE_VIRTUAL_DOMAINS = ['company.com']
    - NICHT die /etc/postfix/main.cf bearbeiten, sondern:
    /etc/univention/templates/files/etc/postfix/main.cf.d/.......
    30_maps:
    Code:
    canonical_maps = hash:/etc/postfix/canonical
    virtual_maps = hash:/etc/postfix/virtual, hash:/usr/local/mailman/data/virtual-mailman, ldap:ldapgroups, ldap:ldapdistlist, ldap:ldapvirtual, ldap:ldapsharedfolderlocal
    relocated_maps = hash:/etc/postfix/relocated
    alias_maps = hash:/etc/aliases, hash:/usr/local/mailman/data/aliases
    alias_database = hash:/etc/aliases
    local_recipient_maps = $virtual_maps
    und mit 'univention-config-registry commit /etc/postfix/main.cf
    abschließen

    - ein postfix reload sollte man nicht vergessen


    Und für das Anlegen einer Mailingliste über Web-GUI sollte man wirklich den
    FQDN des Servers verwenden 'short-servername.intern.company.de/mailman/...'

    Habe ich etwas vergessen? Ich glaube nicht.

    Jumo

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •