Homepage | Products | OX Knowledge Base | Support | Try Now | Contact | Company
OX Logo
Page 1 of 2 12 LastLast
Results 1 to 10 of 19
  1. #1

    Default Inbox Counter - neue Mails

    Hallo zusammen,

    ich habe die OX-Community-Version mit folgender Config. installiert:
    - Debian Lenny
    - Postfix / Dovecot (MTA main.cf -> mailbox_command = /usr/lib/dovecot/deliver)
    - Dovecot-Protokolle imap imaps pop3 pop3s mailsieve
    - Apache2

    Mailsieve war zwar eine harte Nuss, dafür sind Filterregeln und Abwesenheit über OX konfigurierbar. :-))

    Nun hab ich noch Probleme mit Teams und neuen Mails.
    Teams:
    wenn ich ein Team mit entsprechenden Benutzern anlege und speichere, wird das Team nicht angezeigt.
    Ich kann das Team auch erneut unter dem gleichen Namen nochmals speichern. Mit dem gleichen Erfolg.

    neue Mails:
    neue Mails werden im persönlichen Ordner fett angezeigt. In der Ordnerstruktur wird unter [User-Name]->[E-Mail] der Counter bei [Inbox] nicht angezeigt.
    In der Info-Box erscheint ebenfalls nicht die Anzahl der neuen Mails.
    Wenn ich auf eine bereits gelesene Mail doppelklicke, wird für ein paar Minuten die Anzahl der gelesenen in der Infobox und im Counter [Inbox] angezeigt. Der Counter verschwindet aber nach ein paar Minuten wieder.
    Das ist nicht schön, da ich über Sieve-Regeln eingehende Mails direkt in verschiedene Postfächer ablegen will.

    Vielleicht kann mir jemand helfen.

    Gruß
    Oliver

  2. #2

    Default

    um das Problem zu visualisieren, hab ich einen Screenshot gemacht.
    Um festzustellen, ob das Problem von OX oder dem Imap-Server kommt, habe ich gestern kurzerhand roundcube installiert. Bei Roundcube tritt das Problem aber nicht auf.


  3. #3
    Join Date
    Feb 2007
    Location
    Germany
    Posts
    3,695

    Default

    Hi,

    in der Tat - das sieht recht kaputt aus. Ich denke der Hauptfehler ist dass dir "-1" ungelesene E-Mails angezeigt werden. Es wäre sehr interessant zu wissen wo dieser Wert erzeugt wird. Hast du die Möglichkeit die Kommunikation zwischen OX und IMAP Server auszugeben? Welche Version von Dovecot nutzt du genau?

    Gruß

  4. #4

    Default

    Hi,

    Lenny kommt mit der Dovecot 1.2Beta1 daher. Das war auch mein erster Gedanke: "Beta"! Also hab ich kurzerhand die letzte Stable 1.1.11 installiert. Mit dem gleichen Ergebnis.
    Das Problem sehe ich weniger an der Verbindung zwischen OX und Dovecot.
    RoundCube oder Squirrelmail hat keine Probleme mit der Darstellung.
    Lustig ist auch, wenn ich eine bereits gelesene Mail nochmals aufmache, stimmt für kurz Zeit die Anzeige der neuen Mails.
    Ich gehe eher davon aus, dass bei meiner OX-Installation etwas "krum" ist.
    Wenn ich wüßte, ich welchem deb-Paket das Webaccess-Frontend drin ist, würde ich es nochmals per dpkg-reconfigure xyz versuchen.
    Ich kann den Home-Server doch nicht schon wieder platt machen.

    Gruß
    Oliver
    Last edited by fov; 03-10-2009 at 02:27 PM.

  5. #5
    Join Date
    Feb 2007
    Location
    Germany
    Posts
    3,695

    Default

    Hallo Oliver,

    kein Grund an deinem Setup zu zweifeln - wir konnten den Fehler hier gegen einen Dovecot 1.1.3 nachstellen. Vielen Dank für den Report! Im übrigen ist das kein Frontend Problem, sondern ein Problem bei der Kommunikation des OX Servers mit dem Dovecot Server. Beim Debugging konnte ich erkennen das der OX Server "-1" für die Anzahl der gesamten und ungelesenen E-Mails an das GUI schickt.

    Gruß
    Last edited by Martin Heiland; 03-10-2009 at 02:43 PM.

  6. #6

    Default

    Hallo Martin,

    Thx für die Rückmeldung.
    Nun die Gretchfrage; bis wann bringt ihr eine Korrekture bei den Snapshots dafür raus ?
    Da "managesieve" bei mir zwischenzeitlich läuft, würde ich es auch gerne anwenden. Dies macht aber keinen Sinn, wenn ich nicht sehe, dass in den jeweiligen Ordnern etwas eingegangen ist.

    Gruß
    Oliver

  7. #7
    Join Date
    Feb 2007
    Location
    Germany
    Posts
    3,695

    Default

    Hallo,

    in den Snapshots landen alle Änderungen eines Tages die bis bis 23:59 gemacht wurden, also wenn der Fehler heute behoben wird, ist er spätestens heute Nacht um 02:00 in den Snapshots. Bei Releases dauert es natürlich ein wenig bis zum nächsten offiziellen Update bis die in der Zwischenzeit behobenen Fehler einfließen.

    Gruß

  8. #8

    Default

    nun komme ich an die Grenzen meiner Linux-Unwissenheit.
    Die Quellen habe ich in /etc/apt/sources drin.
    Ein apt-get update gefolgt von apt-get upgrade sollte also die bereits installierten Pakete upgraden ?
    Oder wird die Packages.gz ebenfalls mit aktualisiert ?

    Fragende Grüße kurz vor dem Feierabend
    Oliver
    Last edited by fov; 03-10-2009 at 04:16 PM.

  9. #9
    Join Date
    Feb 2007
    Location
    Germany
    Posts
    3,695

    Default

    Hallo,

    ja ein apt-get update, apt-get upgrade aktualisiert bereits installierte Pakete, die Packages.gz ist nur ein Inhaltsverzeichniss, das wird natürlich auch bei einem apt-get update aktualisiert damit dein System weiss das es neue Pakete gibt. Welchen Eintrag für OX hast du denn in deiner sources.list?

    Gruß

  10. #10

    Default

    N'Abend

    diese hier:
    ------ sources.list
    deb http://ftp.de.debian.org/debian/ lenny main contrib non-free

    deb http://security.debian.org/ lenny/updates main contrib
    deb-src http://security.debian.org/ lenny/updates main contrib

    deb http://download.opensuse.org/reposit...t/DebianLenny/ /
    -----

    Ign http://download.opensuse.org Packages/DiffIndex
    Ign http://security.debian.org lenny/updates/main Packages/DiffIndex
    Ign http://download.opensuse.org Packages
    Ign http://security.debian.org lenny/updates/contrib Packages/DiffIndex
    Ign http://security.debian.org lenny/updates/main Sources/DiffIndex
    Ign http://security.debian.org lenny/updates/contrib Sources/DiffIndex
    Ign http://ftp.de.debian.org lenny/main Packages/DiffIndex
    OK http://download.opensuse.org Packages
    OK http://security.debian.org lenny/updates/main Packages
    OK http://security.debian.org lenny/updates/contrib Packages
    Ign http://ftp.de.debian.org lenny/contrib Packages/DiffIndex
    OK http://security.debian.org lenny/updates/main Sources
    Ign http://ftp.de.debian.org lenny/non-free Packages/DiffIndex
    Ign http://ftp.de.debian.org lenny/main Sources/DiffIndex
    Ign http://ftp.de.debian.org lenny/contrib Sources/DiffIndex
    Ign http://ftp.de.debian.org lenny/non-free Sources/DiffIndex
    OK http://security.debian.org lenny/updates/contrib Sources
    OK http://ftp.de.debian.org lenny/main Packages
    OK http://ftp.de.debian.org lenny/contrib Packages
    OK http://ftp.de.debian.org lenny/non-free Packages
    OK http://ftp.de.debian.org lenny/main Sources
    OK http://ftp.de.debian.org lenny/contrib Sources
    OK http://ftp.de.debian.org lenny/non-free Sources
    Paketlisten werden gelesen... Fertig

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •