Homepage | Products | OX Knowledge Base | Support | Try Now | Contact | Company
OX Logo
Results 1 to 10 of 10
  1. #1
    patrick Guest

    Default fetchmail und smtp-relay

    Nach vielen Stunden mit der Vorversion die wir im April käuflich erworben haben, habe ich nun die neue OXAE Build 6.8.1 (UCS2.2) installiert, in der Hoffnung z.B. ein funktionierendes und konfigurierbares fetchmail zu finden und smtp-relay (natürlich nur mit Authentifizierung) nutzen zu können. Fehlanzeige! Der Eintrag für "fetchmail singledrop" bleibt schlicht ohne jeden Effekt. Den smtp Relayserver eintragen zu können und (hurra) sogar auch noch "relayauth=yes" zu setzen ist ja toll und wo wird dann user und Passwort hinterlegt??? Das Versenden von Mails via Provider konnte ja schon mein alter Mercury-Mailserver. Sollte ich natürlich zu blöd sein und die Konfigurationsmöglichkeit nicht gefunden haben.... Da ich kein Linuxexperte bin sondern eigentlich ein Windowsadmin habe ich auch keine Lust im "smtp-auth file" herumzuwerkeln. Deshalb haben wir ja die "out of the box" Version gewählt. Zitat: "Voll funktionsfähig und einsatzbereit in wenigen Minuten". Von der beworbenen Backupfunktion, etc. will ich gar nicht erst reden. Sorry das ich hier so direkt bin, aber der Frust ist groß!!! Die mir gestellte und wirklich einfache Aufgabe von zwei Domänen "Catch-all" Postfächer abzurufen und die Mails auf unsere User im Haus zu verteilen ist gescheitert. Da hilft dann auch die hübsche Groupwareoberfläche nichts! P. Steinmetz - Akasol Engineering Darmstadt

  2. #2
    Carsten Hoeger is offline Open-Xchange Professional Services
    Join Date
    Mar 2007
    Posts
    703

    Default

    This article from out knowledgebase describes how to set up smtp auth with ox-ae:

    http://sdb.open-xchange.com/node/81

    There are also some fetchmail related entries.
    OXpedia.org - the answer to almost all questions.

  3. #3
    oskar Guest

    Default

    Quote Originally Posted by patrick View Post
    Nach vielen Stunden mit der Vorversion die wir im April käuflich erworben haben, habe ich nun die neue OXAE Build 6.8.1 (UCS2.2) installiert, in der Hoffnung z.B. ein funktionierendes und konfigurierbares fetchmail zu finden und smtp-relay (natürlich nur mit Authentifizierung) nutzen zu können. Fehlanzeige! Der Eintrag für "fetchmail singledrop" bleibt schlicht ohne jeden Effekt. Den smtp Relayserver eintragen zu können und (hurra) sogar auch noch "relayauth=yes" zu setzen ist ja toll und wo wird dann user und Passwort hinterlegt??? Das Versenden von Mails via Provider konnte ja schon mein alter Mercury-Mailserver. Sollte ich natürlich zu blöd sein und die Konfigurationsmöglichkeit nicht gefunden haben.... Da ich kein Linuxexperte bin sondern eigentlich ein Windowsadmin habe ich auch keine Lust im "smtp-auth file" herumzuwerkeln. Deshalb haben wir ja die "out of the box" Version gewählt. Zitat: "Voll funktionsfähig und einsatzbereit in wenigen Minuten". Von der beworbenen Backupfunktion, etc. will ich gar nicht erst reden. Sorry das ich hier so direkt bin, aber der Frust ist groß!!! Die mir gestellte und wirklich einfache Aufgabe von zwei Domänen "Catch-all" Postfächer abzurufen und die Mails auf unsere User im Haus zu verteilen ist gescheitert. Da hilft dann auch die hübsche Groupwareoberfläche nichts! P. Steinmetz - Akasol Engineering Darmstadt

    Ja das selbe Problem hatte ich auch. Ich hab dann einfach selbst in der /etc/fetchmailrc die einträge gemacht und dann hats funktioniert.

  4. #4
    patrick Guest

    Default

    Quote Originally Posted by oskar View Post
    Ja das selbe Problem hatte ich auch. Ich hab dann einfach selbst in der /etc/fetchmailrc die einträge gemacht und dann hats funktioniert.
    Die Einträge in in die fetchmailrc entsprechen aber nicht der beworbenen grafischen Administration, genauso wie eine anständige Backupfunktion die mir am Telefon zugesagt wurde fehlt diese Möglichkeit! Wir werden die Lizenz zurückgeben und uns für Kerio-Mailserver entscheiden.

  5. #5
    oskar Guest

    Default

    naja ich selbst bin angehender kunde von ox und beschäftige mich mit linux/unix etc seit jahren und bin schon mit dem zufrieden hauptsache es funktioniert *g*

    naja that's life
    viel spaß
    Last edited by oskar; 05-27-2009 at 10:16 AM.

  6. #6
    patrick Guest

    Default

    Quote Originally Posted by oskar View Post
    naja ich selbst bin angehender kunde von ox und beschäftige mich mit linux/unix etc seit jahren und bin schon mit dem zufrieden hauptsache es funktioniert *g*

    naja that's life
    viel spaß
    Ich bin nun mal im Wesentlichen Windows Admin und meine Linuxkenntnisse sind eher als Standard einzustufen. Mit "Hauptsache es funktioniert" habe ich so meine Probleme, in unserem Unternehmen kann ich nicht auf Supportantworten wie "wird wahrscheinlich in der nächsten Release enthalten /gepatcht sein" leben. Am meisten ärgert mich allerdings die Differenz zwischen Werbung und Umsetzung, das ist verarsche!!! lies mal das Fazit für OXAE hier: http://www.networkcomputing.de/test-...change-und-co/ Gruß P.

  7. #7
    Join Date
    Feb 2007
    Location
    Germany
    Posts
    3,695

    Default

    Hi,

    die im Artikel der NetworkComputing angesprochenen Kritikpunkte haben wir uns in der Tat zu Herzen genommen, in der aktuell verfügbaren Version wurde gerade der Administrationsbereich stark überholt und Benutzerfreundlicher gestalten. Es ist in der Tat unschön wenn die Erwartungen an ein Produkt nicht in allen Belangen befriedigt werden, aber Softwareentwicklung ist immer ein iterativer Prozess, keine Software ist jemals "fertig" da immer neue Features hinzukommen. In vielen Fällen ist eine Antwort des Supports wie zum Beispiel "Dieses Feature unterstützen wir derzeit leider nicht aber wir kennen die Anforderung und arbeiten daran" durchaus gerechtfertigt und fair. Bevor eine Software in den Produktivbetrieb übergeht finden in der Regel Evaluierungen statt um zu prüfen ob sich die eigenen Anforderungen mit dem Angebot an Funktionen und Funktion decken. Sollte hierbei offensichtlich werden dass gewisse Funktionen nicht den Erwartungen entsprechen ist es nur verständlich wenn man sich an den Support wendet und Nachfragt ob in der Richtung etwas geplant ist, einen Schalter um fehlende Features unverzüglich auf das System zu bringen haben wir leider auch nicht. Ich halte es für eine positive Sache dass wir relativ schnell auf Kundenanforderungen eingehen und allen Nutzern und Kunden zur Verfügung stellen, welcher Hersteller anderer Standardsoftware bietet sowas schon?

    Gruß

  8. #8
    oskar Guest

    Default

    Gut aber wenn die Linux kenntnisse eher weniger vorhanden sind gibt es wunderschöne alternativen für windows benutzer wie Exchange Server.

    aber gut da sind wir bei den kosten ganz wo anders anzusetzen. Das mit der Backup lösung hab ich mir selbst auch noch nicht angesehen aber das fetchmail wirklich out-of-the-box nicht funktioniert finde ich auch sehr schade

  9. #9
    patrick Guest

    Default

    Hallo,
    einen Wechsel zu Exchange war und ist nie angedacht gewesen und wie schon erwähnt haben wir zu Kerio Mailserver gewechselt, gleich teuer (user lic billiger) und auf open Suse 11 aufgesetzt (kann sogar der Windows Admin;-)), funktionierte nach ca 60 Minuten, mit Backup, voll funktionsfähigem, grafischen Admintool das ALLE Funktionen erschließt. Hier klaffen Werbung und Realität nicht meilenweit auseinander! Nun ja; allen noch viel Spaß, ich klinke mich aus diesem Forum aus.

    Gruß und nichts für ungut,
    Patrick

  10. #10

    Default

    Ich finde es auch verwunderlich das trotz der vielen Nachfragen bezüglich fetchmail und smtp-relay in der OXEE es immer nohc nicht gelungen ist in OEAE einzubinden.

    So schlimm wie der Kollege vor mir finde ich es nicht, eher bin ich verwundert darüber. Immerhin gibt es gute Anleitungen die Beschreiben wie es nachträglich integriert werden kann.

    Ob die Anleitungen auch bei der OEAE funktionieren kann ich nicht beurteilen, aber bei OXEE gehts auch jeden fall.

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •