Homepage | Products | OX Knowledge Base | Support | Try Now | Contact | Company
OX Logo
Results 1 to 6 of 6
  1. #1
    Join Date
    Jun 2009
    Location
    Niederdorf
    Posts
    113

    Unhappy Outlook Authentifizierung

    Ich habe ein großes Problem mit der Outlook-Authentifizierung. Nach der Umstellung auf OXAE kann ich mich nicht mehr beim senden authentifizieren. Ich brauche aber auf die "einfache" Authentifizierung, damit alle Mails senden können. Im Outlook kommt immer die Fehlermeldung, dass keine der Authentifizierungsmethoden unterstützt wird.

    Ich brauch da dringend eine Lösung. Ich habe weder in der OX Doku noch in der UCS Doku etwas dazu gefunden.

  2. #2
    Join Date
    Feb 2007
    Location
    Germany
    Posts
    3,695

    Default

    Hallo,

    wende dich mit diesem Problem bitte an den Support, oder schau auf sdb.open-xchange.com ob vielleicht hier ein Hinweis zur Lösung des Problems existiert.

    Gruß

  3. #3
    bernd.eckmann Guest

    Default Outlook Einstellungen

    Hallo

    Bei den Outlook - Einstellungen gibt es in der Kontenverwaltung einen Punkt

    Anmeldung durch gesicherte Kennwortauthentifizierung (SPA)

    Diese darf nicht aktiviert sein.



    Mit freundlichen Grüssen

    Bernd Eckmann

  4. #4
    Join Date
    Jun 2009
    Location
    Niederdorf
    Posts
    113

    Default Outlook

    Geht leider trotzdem nicht. Das habe ich schon geändert.

    Ich kann aus allen Netzten, die in der main.cf stehen senden, darf mich aber nicht mit username-passwort authentifizieren.

    Ich habe noch eine Mail an den Support geschrieben, aber noch keine Antwort erhalten.

    Trotzdem Danke für den Tipp

  5. #5
    Join Date
    Jun 2009
    Location
    Niederdorf
    Posts
    113

    Lightbulb gelöst?!

    Nach dem ich 2 Dinge getan habe, geht es jetzt. Zwar noch nicht ganz so, wie ich es gedacht habe, aber es funktioniert erstmal.

    1. habe ich den saslauthd neu gestartet (/etc/init.d/saslauthd restart)
    2. musste ich bei der smtp-Authentifizierung den Benutzernamen mit LDAP-Domain angeben. (benutzername@ldap-domain.de)

    Allerdings wäre mir nur der Benutzername lieber, da ich so trotzdem an allen Geräten, die mailen dürfen, die Logindaten tauschen muss.

  6. #6
    bernd.eckmann Guest

    Default Authentifizierung

    Hallo

    Versuch doch mal folgendes wenn du Cyrus einsetzt.

    imapd.conf

    ....

    auth_ldap_group: true
    ldap_base: dc=yourdomain,dc=test
    ldap_host: fqdnhostname
    ldap_port: 389
    ldap_to_attr: uid
    ldap_rom_attr: mailPrimaryAddress

    ......

    Anschließend saslauthd und cyrus neustarten.


    Viele Grüsse

    Bernd

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •