hallo, ich habe open.xchange neu installiert. einen admin user oxadmin angelegt. danach habe ich den server neu gestartet, dann oxldapsync installiert (alles auf debian 5.0). dann habe ich die ldapsync.conf angepasst, laut einem backup das ich vor 2 wochen gemacht habe. nun ist folgendes, wenn ich den sync starte, kommt entweder nur ein prompt und ich sehe im trace das er den fehler: use: command not found wirft, oder aber es kommt ein fehler, dass der user oxadmin nicht gelöscht werden kann, obgleich ich den in der liste der ox user habe die nicht gelöscht werden sollen:

# Custom filter for finding user
userFilter = (description="OXBenutzer")

#Custom filter for finding groups
groupFilter = (description="OXGruppe")

#Custom filter of users which should be ignored for deletion
userignorefilter =

#Should mail addresses of an existing user synced with source
updateAliases = yes

# shall non-existing users in LDAP be deleted in OX
deleteusers = yes

# shall non-existing and empty groups in LDAP be deleted in OX
deletegroups = yes

# unique id Attribute
uidAttribute = uid

# user ids in OX which should not be deleted
dontModifyUids = oxadmin

ich werde noch wahnsinnig. auf dem alten ox server lief alles ohne probleme, hat jemand irgendeine idee?

gruss dirk