Homepage | Products | OX Knowledge Base | Support | Try Now | Contact | Company
OX Logo
Results 1 to 7 of 7
  1. #1
    Join Date
    Jun 2009
    Location
    Niederdorf
    Posts
    113

    Default Oxtender 1 vollständig deinstallieren

    Hallo,

    kann man den "alten" Oxtender vollständig, also für alle Benutzer deinstallieren?

    Egal ob ich als Admin den alten Oxtender deinstalliere oder über den Updater auf Oxtender 2 update.

    Beim User ist immer noch das alte Plugin um Outlook, obwohl es eigentlich deinstalliert ist.
    Auch das "alte" rote OX-Symbol ist dann wieder in der Taskleiste
    Bekommt man das alles irgenwie weg ohne erst die Registry zu bearbeiten und Outlook zu verbiegen?

    (Eine Deinstallation über die Systemsteuerung ist auch bloß als der User möglich, der es installiert hat)

  2. #2
    Join Date
    Apr 2011
    Posts
    72

    Default

    Hallo,

    also wenn man den "alten" OXtender deinstalliert, dann wird er auch für alle Benutzer deinstalliert. Denn die Installation des OXtenders wird pro Maschine und nicht pro Benutzer installiert.

    Das beim Benutzer noch das alte Plugin aktiv ist obwohl es nicht mehr installiert ist, kann ich mir ehrlich gesagt nicht erklären.

    Wie gesagt, normalerweise reicht es aus den alten OXtender zu deinstallieren.

    Gruß
    Niko Tsapanidis

  3. #3
    Join Date
    Nov 2009
    Posts
    135

    Default

    Hallo

    bei 3 von 10 Deinstallation hab ich das selbe Problem. Ich lösch dann in der Windows Registry nach der Deinstallation vom OXTender noch alle Schlüssel von Open-Xchange.

  4. #4
    Join Date
    Apr 2011
    Posts
    72

    Default

    Wie gesagt, selbst wenn in der Registry noch alle Einträge vorhanden, was übrigens auch OK ist, dürfte das nicht den OXtender 2 beeinflussen. Es muss dann bei der Deinstallation was schief gegegangen sein und das dann bitte mit genauen Angaben dem Support melden.

  5. #5
    Join Date
    Jun 2009
    Location
    Niederdorf
    Posts
    113

    Default

    Wir sind hier drei Admins und jeder hat mal "damals" den Oxtender installiert. Der Eintrag unter "Software" in der Systemsteuerung ist aber immer nur bei dem, der ihn damals installiert hat.
    Nach der Deinstallation sind auch noch die Dateien unter c:\programme\o... vorhanden.

    Die Deinstallation läuft aber ohne Fehlermeldung durch.

    Gut wäre es, wenn beim Updaten der alte Oxtender gleich wirklich ein Update erfährt und nicht der neue parallel dazu installiert wird.

  6. #6

    Default

    Falls der Eintrag in der Systemsteuerung verschwunden ist hat bei uns das geholfen (Win7 32/64):
    Oxtender(1)-Installationsdatei suchen; rechter mausklick drauf und "Deinstallieren" auswählen.

  7. #7
    Join Date
    Jun 2009
    Location
    Niederdorf
    Posts
    113

    Default

    Danke, damit funktionieren schon mehr. Bei den Anderen bleib nur die Handarbeit in der Registry und das löschen der Outlook-Anwendungsdaten im Profil.

Tags for this Thread

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •