Seit dem Update von OX auf die Version 6.20 haben wir in unserem Apache-Log auf dem OX-Server 10000ende Meldungen mit Fehler 403, Zugriff verboten festgestellt.

Nach einiger Recherche haben wir nun die Ursache dafür gefunden.

Einige unserer User nutzen im Thunderbird 3.1.9 Lightning 1.0b2 mit dem OXtender 1.7.5 (frisch runter geladen).

Genau einer dieser User hat das Problem, dass sein Thunderbird/Lightning/OXtender der Meinung ist, er hätte noch einige Tausend alte Sessions offen, die er gerne zumachen würde.

OX hat diese Sessions aber bereits wegen Timeout geschlossen und verweigert damit den Zugriff und damit auch den Logout dieser Sessions. Das führt dann dazu, dass alle 10 Minuten rund 4000 Meldungen in unserem Log aufschlagen.

Wir werden noch versuchen, den Thunderbird neu zu installieren, eventuell räumt das die Sessions auf.

Hat jemand was ähnliches mal fest gestellt oder noch eine andere Idee, was man da tun könnte?