Homepage | Products | OX Knowledge Base | Support | Try Now | Contact | Company
OX Logo
Results 1 to 8 of 8
  1. #1
    Join Date
    Nov 2011
    Location
    Germany
    Posts
    9

    Default OX tot nach Upgrade auf Snapshot

    Hi,

    ich habe meinen OX6 von Version 6.20.0.0-7 auf Snapshot-Version 6.20.0.0-29 aktualisiert, nun erhalte ich eine weiße Seite mit schwarzem Text
    Loading Scripts and Content (0%)
    Version : 6.20.0 Rev32 (2011-11-14 21:42:10)
    Logge ich mich auf der dav. Subdomain ein, erhalte ich Fehler 500:
    500 CTX-0005 Category=5 Message=Cannot get connection to database. exceptionID=-277991168-155
    Backend läuft, Konfiguration sieht auf den ersten Blick gut aus... Jemand eine Idee?

    Das Update habe ich gemacht, um Cal-/CardDav nutzen zu können (die Oxtender für Thunderbird sind ja nicht mehr ganz Up2Date und mit iCal auf dem Mac sowieso nicht. Hätte es eine alternative Lösung dafür gegeben?

    Gruß, Stefan


    PS: Was ist hier nun eigentlich bevorzugt, Deutsch oder Englisch? Mir soll's egal sein, aber man liest beides etwa gleichermaßen.

  2. #2
    Join Date
    Feb 2007
    Location
    Germany
    Posts
    3,695

    Default

    Hallo Stefan,

    scheinbar ist da etwas bei der Apache Konfiguration durcheinander geraten, das dürfte zumindest das erste Problem erklären.
    Bei der zweiten Meldung konnte keine Verbindung zu MySQL aufgebaut werden. Sicher steht im OX logfile mehr dazu.

    Da die meisten OXen mindestens Deutsch und Englisch sprechen geht beides. Mit Englisch erreichst du natürlich eine größere Zahl an potentiellen Unterstützern.

    Gruß

  3. #3
    Join Date
    Nov 2011
    Location
    Germany
    Posts
    9

    Default

    Hallo Martin,

    wenn ich jetzt einen sinngemäßen Doppelpost haben sollte, tut es mir leid, hab gestern schonmal was geschrieben, was hier aber nie angekommen ist.

    Nachdem ich die Datenbank neu angelegt, die Inhalte per Hand zurückgespielt und die Rechte im /var/www/ox6 Verzeichnis angepasst habe, scheint das ganze zumindest bis zum Login wieder zu funktionieren.

    Nun erhalte ich allerdings beim Loginversuch die Meldung
    Fehlermeldung: 404 - Not Found
    Zugriff auf /infostore mit Name und Passwort funktioniert, die Proxy-Zeile scheint zu funktionieren.

    Apache2-Module proxy, proxy_ajp, proxy_balancer, jk, deflate, header, expire und noch eine Reihe weitere (wie ich meine nicht unbedingt hierfür relevante) sind korrekt geladen.

    Meine proxy_ajp.conf ist 1:1 aus der Oxpedia-Seite (<IfModule mod_proxy_ajp.c> ....) übernommen.

    Die Konfiguration für den VirtualHost habe ich durch ein paar SSL-Zeilen und einen ServerName ersetzt (ox.mydomain.tld:443) ersetzt, sonst identisch (hat vorher auch funktioniert). Datei liegt in /var/apache2/conf.d/zz030_openxchange.conf (hinter der Plesk Config, wird aber auch nicht besser, wenn ich letztere auskommentiere)
    Code:
    <IfModule mod_ssl.c>
        <VirtualHost xxx.xxx.xxx.xxx:443>
            ServerName  ox6.mydomain.tld
            ServerAdmin webmaster@mydomain.tld
    
            DocumentRoot /var/www/ox6/
    
            SSLEngine on
            SSLVerifyClient none
            SSLCertificateFile "/path/to/cert"
    
    [...] (copy/paste Beispielconfig, deflate, expire, Location, ...)
    
    </IfModule>
    Zugriff auf /ajax meldet No servlet bound to this path/alias. Zugriff auf /ox6/ajax gibt 404.

    AJP-Zugriffe scheinen vorhanden:
    Code:
    # netstat -anp | grep 8009
    tcp        0      0 127.0.0.1:40719         127.0.0.1:8009          VERBUNDEN   7644/apache2    
    tcp        0      0 127.0.0.1:40660         127.0.0.1:8009          VERBUNDEN   8033/apache2    
    tcp6       0      0 127.0.0.1:8009          :::*                    LISTEN      25972/java      
    tcp6       0      0 127.0.0.1:8009          127.0.0.1:40660         VERBUNDEN   25972/java      
    tcp6       0      0 127.0.0.1:8009          127.0.0.1:40719         VERBUNDEN   25972/java

    Irgendeinen offensichtlichen Fehler in der Geschichte?


    Achja, bevor ich es vergesse: System ist Debian Lenny, Updatestand gestern. OX6 Version inzwischen wieder 6.20.0 Rev8 (stable Paketquellen)
    Last edited by stkl; 11-18-2011 at 07:45 PM.

  4. #4
    Join Date
    Feb 2007
    Location
    Germany
    Posts
    3,695

    Default

    Hallo,

    installier mal bitte FireBug und schau wo genau der 404 zurückkommt.

    Gruß

  5. #5
    Join Date
    Nov 2011
    Location
    Germany
    Posts
    9

    Default

    Der Fehler entsteht bei folgender Post-Anfrage:
    Code:
    POST https://ox6.mydomain.tld/ajax/login?action=login&modules=true&client=com.openexchange.ox.gui.dhtml&version=6.20.0%20Rev8&authId=5783e5ab-5317-422c-94d5-192a5962b066 [HTTP/1.1 404 Not Found 156ms]
    Die Antwort ist
    Code:
    No servlet bound to path/alias: /ajax/login
    Sieht für mich nach wie vor nach einem Problem mit der AJP Konfiguration, finde da aber auf den ersten Blick nichts. In den System-/Apache-/OX-Logs steht zur Laufzeit nichts, was damit zu tun haben könnte... Hatte mal kurz Atmail und Plesk auskommentiert, da wird ja auch Ajax genutzt, ändert aber nichts. Die AJP Konfig wollte ich später auch auf den VirtualHost beschränken, bis es läuft bleibt es noch die Musterkonfiguration.

  6. #6
    Join Date
    Feb 2007
    Location
    Germany
    Posts
    3,695

    Default

    Hi,

    das sehe ich ähnlich - der Browser versucht entsprechende Parameter auf ajax/login durchzugeben, bekommt aber keine Antwort von OX. Das Problem dürfte in der mod_proxy Konfiguration von Apache liegen. Das kann ganz unterschiedliche Gründe haben, z.b. dass AJP für einen speziellen vhost nicht korrekt konfiguriert ist.

    Gruß

  7. #7
    Join Date
    Nov 2011
    Location
    Germany
    Posts
    9

    Default

    Immerhin sind wir da einer Meinung, eine Lösung habe ich aber noch nicht.

    Ich habe die Proxy-Konfiguration nun in die VHost Konfiguration übernommen und die globale Konfiguration rausgenommen. Habe ich da irgendeinen Fehler übersehen?

    Hier einmal meine vollständige Konfiguration (/etc/apache2/conf.d/zz030_openxchange.conf):
    Code:
    <IfModule mod_ssl.c>
      <VirtualHost xxx.xxx.xxx.xxx:443>
        ServerName  ox6.mydomain.tld
        ServerAdmin webmaster@mydomain.tld
    
        DocumentRoot /var/www/ox6/
    
        SSLEngine on
        SSLVerifyClient none
        SSLCertificateFile "/path/to/my/cert"
    
        <Directory /var/www/ox6/>
          AllowOverride None
          Order allow,deny
          allow from all
          Options +FollowSymLinks +SymLinksIfOwnerMatch
        </Directory>
    
        # deflate
        AddOutputFilterByType DEFLATE text/html text/plain text/javascript application/javascript text/css text/xml application/xml text/x-js applica$
    
        # pre-compressed files
        AddType text/javascript .jsz
        AddType text/css .cssz
        AddType text/xml .xmlz
        AddType text/plain .po
        AddEncoding gzip .jsz .cssz .xmlz
        SetEnvIf Request_URI "\.(jsz|cssz|xmlz)$" no-gzip
    
        ExpiresActive On
    
        <Location />
          # Expires (via ExpiresByType to override global settings)
          ExpiresByType image/gif "access plus 6 months"
          ExpiresByType image/png "access plus 6 months"
          ExpiresByType image/jpg "access plus 6 months"
          ExpiresByType image/jpeg "access plus 6 months"
          ExpiresByType text/css "access plus 6 months"
          ExpiresByType text/html "access plus 6 months"
          ExpiresByType text/xml "access plus 6 months"
          ExpiresByType text/javascript "access plus 6 months"
          ExpiresByType text/x-js "access plus 6 months"
          ExpiresByType application/x-javascript "access plus 6 months"
          ExpiresDefault "access plus 6 months"
          Header append Cache-Control "private"
          Header unset Last-Modified
          Header unset Vary
          # Strip version
          RewriteEngine On
          RewriteRule v=\w+/(.+) $1 [L]
          # Turn off ETag
          Header unset ETag
          FileETag None
        </Location>
    
        <Location /ox.html>
          ExpiresByType text/html "now"
          ExpiresDefault "now"
          Header unset Last-Modified
          Header set Cache-Control "no-store, no-cache, must-revalidate, post-check=0, pre-check=0"
          # Turn off ETag
          Header unset ETag
          FileETag None
        </Location>
    
         <Location /index.html>
          ExpiresByType text/html "now"
          ExpiresDefault "now"
          Header unset Last-Modified
          Header set Cache-Control "no-store, no-cache, must-revalidate, post-check=0, pre-check=0"
          # Turn off ETag
          Header unset ETag
          FileETag None
        </Location>
    
        <Location /servlet/axis2/services>
          # restrict access to the soap provisioning API
          Order Deny,Allow
          Deny from all
          Allow from 127.0.0.1
        </Location>
    
    
        <IfModule mod_proxy_ajp.c>
    
          ProxyRequests Off
    
          <Proxy balancer://oxcluster>
            Order deny,allow
            Allow from all
            BalancerMember ajp://localhost:8009 timeout=100 smax=0 ttl=60 retry=60 loadfactor=50 route=OX1
            ProxySet stickysession=JSESSIONID
          </Proxy>
    
          <Proxy /ajax>
            ProxyPass balancer://oxcluster/ajax
          </Proxy>
    
          <Proxy /servlet>
            ProxyPass balancer://oxcluster/servlet
          </Proxy>
    
          <Proxy /infostore>
            ProxyPass balancer://oxcluster/infostore
          </Proxy>
    
          <Proxy /publications>
            ProxyPass balancer://oxcluster/publications
          </Proxy>
    
          <Proxy /Microsoft-Server-ActiveSync>
            ProxyPass balancer://oxcluster/Microsoft-Server-ActiveSync
          </Proxy>
    
          <Proxy /usm-json>
            ProxyPass balancer://oxcluster/usm-json
          </Proxy>
        </IfModule>
    
      </VirtualHost>
    </IfModule>

  8. #8
    Join Date
    Nov 2011
    Location
    Germany
    Posts
    9

    Default

    OK, ich habe nocheinmal alles gepurget, die Datenbankreste manuell gelöscht und von vorne angefangen. Diesmal etwas weniger servermemory gewählt, weil der Speicher mit der JVM schon gut angefüllt war und für max. 10 Benutzer, die wohl selten gleichzeitig online sein werden, sollte er so auch gut auskommen.

    Ergebnis:
    - 6.20.0 Rev8 (stable) läuft
    - Oben gepostete Konfiguration läuft wunderbar, woran es lag ist nun reine Spekulation.
    - Mail läuft nicht, kenne aber die Lösung (IMAP ist SSL only)
    - Cal-/CardDAV laufen nicht (gibt ja auch keine Stable-Quellen dafür)

    Bekomme ich die DAV-Geschichten rein, ohne komplett auf Snapshot zu gehen?

    Stefan

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •