Homepage | Products | OX Knowledge Base | Support | Try Now | Contact | Company
OX Logo
Page 1 of 4 123 ... LastLast
Results 1 to 10 of 35
  1. #1
    Join Date
    Nov 2010
    Location
    Vienna
    Posts
    175

    Default Riesige Probleme nach Update des Servers mit Oxtender2

    Hallo zusammen,

    gestern habe ich das letzte Update auf unserem ASE gefahren und habe seit dem große Probleme mit der PErformance des Servers. Der Server selbst zeigt keine boesondere Auslastung, die Speicherlast liegt bei 65% ca. und der Auslagerungsspeicher ist quasi leer. Auch die Prozessorlast ist nicht unbedingt hoch.

    Nichts deto trotz gibt es bei Outlook (2007 und 2010) in Kombination mit dem OXTENDER2 (VErsion 39 und 43) immense Performanceprobleme. Der WEchsel zu einem anderen Ordner oder nur das Öffnen einer Mail bringt Outlook dazu, teilweise mehrere Minuten die Arbeit zu verweigern und "KEINE RÜCKMELDUNG" zu zeigen. Das ist ein Zustand, wo unsere Mitarbeiter wieder mal NICHT arbeiten können und schwerstens behindert sind in Ihrer Produktivität!
    Es wurde sonst am Rechner, an der Netzwerkstruktur oder am Server nichts geändert. Alles blieb unverändert!

    Ich bitte um echt rasche Hilfe hier, denn spätestens morgen haben wir ein Riesen Problem mit unseren Mitarbeitern!

    Mfg

    Martin Poglin

  2. #2
    Join Date
    Jun 2009
    Location
    Niederdorf
    Posts
    113

    Default

    Auch Hallo,

    bei mir ist schon Morgen!

    Genau der selbe Effekt.

    Gordon

  3. #3
    Join Date
    Nov 2010
    Location
    Vienna
    Posts
    175

    Default

    Salve Gordon!

    Ich hab das auch bei mir. Es ist vollkommen egal, ob das ein Outloo 2003, 2007 oder 2010 ist.
    Mein Outlook 2010 stellt sich so an und ich kann oft 2 Minuten lange nichts tun, obwohl die SErverauslastung gar keine Spitzen zeigen.
    Das Oxstor-Log zeigt mir immer wieder diese Logeinträge. Sonst hab ich nichts besomnderes in den Logs.

    Langsam ist das sehr nervig und mir gehen die Rechtfertigungen aus, mit denen ich konfrontiert werde, wenn nach einem Update zwar ein Fehler ausgemerzt wurde, aber im SElben Zug gleich ein neues Problem auftaucht!

    Liebe OX-Leute. GEbt uns Info, was da passiert ist und wie man das Problem behebt!!

    lg
    MArtin
    *******************LOGFILE************************ ********
    01.02.2012 ***************************************
    08:36:58.97#0000174c dllmain.cpp(154):A:dll=C:\Windows\system32\oxstor3 2.dll
    08:36:58.97#0000174c dllmain.cpp(192):A:ver=0.0.106.0
    08:36:59.05#0000174c addin.cpp(46):A:addinver=7.0.43.1897
    08:36:59.05#0000174c ctx.cpp(416):A:cache is shared by 1 mapi profile(s).
    08:36:59.05#0000174c session.cpp(189):A:SESSION 5e88d18 https://mailserver.polarisfamily.com...poglin,1000000
    08:36:59.11#0000174c ctx.cpp(892):A:checking database...
    08:37:00.61#0000174c ctx.cpp(916):Ak
    08:37:00.61#0000174c ctx.cpp(920):A:database checked.
    08:37:00.63#0000174c wintz.cpp(293):A:LoadMapping: from C:\Windows\SysWOW64\TZcorrelation.json
    08:37:00.64#0000174c wintz.cpp(329):A:LoadMapping:
    {
    "sources": {
    "TD": {
    "filename": "OlsonToWindowsTimezone.csv"
    },
    "metazones": {
    "generation": "30 Dec 2011",
    "filename": "metaZones.xml",
    "version": "6302a"
    },
    "windowszones": {
    "generation": "2 Jan 2012",
    "filename": "windowszones.xml",
    "version": "5311b"
    },
    "Master": {
    "filename": "mufti.json",
    "version": "Oxtender 2.0 TZ Master Table $Revision: 7$ $Date: 05.01.2012 09:30:20$"
    }
    },
    "date": "Wed Jan 18 16:55:51 2012",
    "generator": "mktztables $Revision: 3$ $Date: 21.07.2010 17:03:17$"
    }
    08:37:00.67#0000174c wintz.cpp(434):A:LoadMapping: UTC added (fallback)
    08:37:00.67#0000174c wintz.cpp(449):A:LoadMapping: default Europe/Berlin=W. Europe Standard Time
    08:37:00.67#0000174c wintz.cpp(678):E:LocalTimezone: Error 0x8004010f
    08:37:00.67#0000174c wintz.cpp(458):E:LoadMapping: LocalTimezone not found (0x8004010f)
    08:37:03.68#000014e0 session.cpp(189):A:SESSION a050ff0 https://mailserver.polarisfamily.com...poglin,1000002

  4. #4
    Join Date
    Feb 2008
    Location
    Southern Bavaria - where others spend their vacations :)
    Posts
    129

    Default

    Hallo, ich finde es gut, dass Ihr hier Probleme darstellt und mitteilt. So sind andere Nutzer ggf. frühzeitig vorgewarnt und updaten vielleicht erstmal auf einer Beta-Maschine (Wir updaten eigentlich nie ungetestet auf ein Produktivsystem!).

    Aber: Hilfe bekommt Ihr schneller, wenn Ihr Euch an den OX-Support wendet. Ihr habt ja sicherlich einen gültigen Key, evtl. sogar einen Support-Vertrag. Das beschleunigt die Beseitigung sicherlich.

    HTH, D.K.

  5. #5
    Join Date
    Nov 2010
    Location
    Vienna
    Posts
    175

    Default

    Hallo,

    natürlich habe ich mich bereits gestern an den Support gewendet, aber natürlich noch KEINE Antwort erhalten. Das Update ist deshalb gemacht worden, da laut Aussage des Supports, der bekannte -2 Fehler ausgemerzt wurde. DAs war eine sehr dringende Sache, da wir seit Ende vergangenen Jahres damit zu kämpfen hatten.
    Vielen Dank für den Hinweis!
    Schöne Grüße Aus Wien

    Martin

  6. #6
    Join Date
    Jun 2009
    Location
    Niederdorf
    Posts
    113

    Default

    Das Problem ist, dass viele Sorgen erst unter Last auftauchen. Ein Testsystem mit 100 Usern kann ich schlecht simulieren.
    Bis die Leute losgearbeitet haben ging es ja.

    Logeinträge bekomme ich zur Zeit massenhaft. Selbst bei den Clients kommen die verschiedensten Meldungen:

    Weiterleiten einer Mail ohne Anhang: Bad file Descriptor
    Senden einer Mail: HTTP: 405 Methode not allowed
    Senden einer PDF: Bad file Descriptor

    Der Apache schimpft auch: proxy: dialog to 127.0.0.1:8009 failed und All workers are in error state

    Gordon

  7. #7
    Join Date
    Nov 2010
    Location
    Vienna
    Posts
    175

    Default

    Gibts hier schon irgendein Feedback von der OX Seite?
    Mir klinken langsam die User aus, weil die nicht vernünftig arbeiten können.

    Gordon, die Fehler hab ich nicht gesichtet. Das kann ich nicht sagen, aber es ist teilweise extrem schlimm.

  8. #8
    Join Date
    Jun 2009
    Location
    Niederdorf
    Posts
    113

    Default

    Ich habe die Groupware mal neu gestartet, dann hat es sich etwas beruhigt. Doch irgendetwas scheint sich da immer wieder hochzuschaukeln. (siehe Thread Serverauslastung)

  9. #9
    Join Date
    Jun 2009
    Location
    Niederdorf
    Posts
    113

    Default

    Nachtrag: Das Senden von einem "normalen" IMAP-Account im Zusammenhang mit Oxtender funktioniert jetzt gut

    Aber, ich bekomme immer wieder beim Senden von Mails die Oxtender-Fehlermeldung: "Bad file Descriptor"
    (auch bei Mails ohne Anhang)

    Kann mir jemand verraten, was die eigentlich bedeutet?

    Gordon

  10. #10
    Join Date
    Nov 2010
    Location
    Vienna
    Posts
    175

    Default

    Ich hab den Server neu gestartet. Und auch die Groupware. Prinzipiell seh ich nur eine kleine VErbesserung, die aber danach gleich wieder schlimmer wird.
    Ich hoffe, dass es bald hier eine KLösung dazu gibt. Das ist nicht schön, was hier gerade los ist.

    IMAP geht gut, Webmail geht auch gut. Oxtender2 ist derzeit nur bedingt nutzbar. Ich hatte nach dem Neustart des Servers bei einigen Clients mit OXTENDER2, mich eingeschlossen, das auf einmal der Oxtender2 sich komplett zerschossen hat und entweder die Fehlermeldung "UNKNOWN SYNC-ID" bringt, oder Outlook den Dienst komplett verweigert mit dem Fehler "Cannot Start Microsoft Office Outlook. Cannot Open the Outlook Window. The Set of Folders cannot be opened. Not Found (8004010f:MAPICONNECTOR:0:0)"

    lg
    Martin

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •