Homepage | Products | OX Knowledge Base | Support | Try Now | Contact | Company
OX Logo
Page 1 of 8 123 ... LastLast
Results 1 to 10 of 78
  1. #1
    mani Guest

    Question Funambol Synchronisation

    Hallo

    Ich hab mir gerade Funambol und den OX-Connector installiert. Keine Ahnung, ob ich alles richtig gemacht habe, denn die Dokumentation ist mehr als nur miserabel.

    Ich wählte folgenden Weg:
    - Funambol Bundle heruntergeladen (funambol-6.5dev20070727.bin) und ausgeführt.
    - Dann den Connector heruntergeladen entpackt und in /opt/Funambol kopiert.
    - Die Datei oxconnector-6.5.2.s4j in das Modul Verzeichnis kopiert.
    - JAVA_HOME in diversen Dateien angepasst.
    - install-modules.sh ausgeführt.
    - Funambol gestartet (/opt/Funambol/tools/bin/funambol start)
    - "/opt/Funambol/ox-listener/bin/oxlistener.sh start" ausgeführt

    Danach überprüfte ich die Installation mit dem Funambol Admin Tool.
    Sah alles super aus.
    Als Source Namen gibt mir das Tool für Kontakte oxscard oder oxcard,
    für den Kalender oxscal oder oxcal an.
    Doch leider funktionieren diese Sourcen nicht. Am Client erhalte ich den Fehler 511 und am Server steht folgendes in den Logs:
    Code:
    [2007-10-23 21:08:22,584] [funambol.handler] [ERROR] [42BEC67082D4607C9D86ADFA291DD506] [fol-TkItQ0xUMDc6bWFuZnJlZC53ZWlzcw=$
    java.lang.ClassCastException: com.funambol.framework.server.Sync4jUser
            at com.funambol.ox.engine.source.OXSyncSource.beginSync(OXSyncSource.java:152)
            at com.funambol.ox.engine.source.OXContactSyncSource.beginSync(OXContactSyncSource.java:73)
            at com.funambol.server.engine.Sync4jEngine.sync(Sync4jEngine.java:555)
            at com.funambol.server.session.SyncSessionHandler.processModifications(SyncSessionHandler.java:1642)
            at com.funambol.server.session.SyncSessionHandler.processSyncMessage(SyncSessionHandler.java:1495)
            at com.funambol.server.session.SyncSessionHandler.processInitSyncMapMessage(SyncSessionHandler.java:938)
            at com.funambol.server.session.SyncSessionHandler.processMessage(SyncSessionHandler.java:500)
            at com.funambol.server.engine.SyncAdapter.processInputMessage(SyncAdapter.java:469)
            at com.funambol.server.engine.SyncAdapter.processXMLMessage(SyncAdapter.java:217)
            at com.funambol.transport.http.server.LocalSyncHolder.processXMLMessage(LocalSyncHolder.java:80)
            at com.funambol.transport.http.server.Sync4jServlet.doPost(Sync4jServlet.java:314)
            at javax.servlet.http.HttpServlet.service(HttpServlet.java:709)
            at javax.servlet.http.HttpServlet.service(HttpServlet.java:802)
            at org.apache.catalina.core.ApplicationFilterChain.internalDoFilter(ApplicationFilterChain.java:252)
            at org.apache.catalina.core.ApplicationFilterChain.doFilter(ApplicationFilterChain.java:173)
            at com.funambol.transport.http.server.LogContextFilter.doFilter(LogContextFilter.java:98)
            at org.apache.catalina.core.ApplicationFilterChain.internalDoFilter(ApplicationFilterChain.java:202)
            at org.apache.catalina.core.ApplicationFilterChain.doFilter(ApplicationFilterChain.java:173)
            at org.apache.catalina.core.StandardWrapperValve.invoke(StandardWrapperValve.java:213)
            at org.apache.catalina.core.StandardContextValve.invoke(StandardContextValve.java:178)
            at org.apache.catalina.core.StandardHostValve.invoke(StandardHostValve.java:126)
            at org.apache.catalina.valves.ErrorReportValve.invoke(ErrorReportValve.java:105)
            at org.apache.catalina.core.StandardEngineValve.invoke(StandardEngineValve.java:107)
            at org.apache.catalina.connector.CoyoteAdapter.service(CoyoteAdapter.java:148)
            at org.apache.coyote.http11.Http11Processor.process(Http11Processor.java:869)
            at org.apache.coyote.http11.Http11BaseProtocol$Http11ConnectionHandler.processConnection(Http11BaseProtocol.java:664)
            at org.apache.tomcat.util.net.PoolTcpEndpoint.processSocket(PoolTcpEndpoint.java:527)
            at org.apache.tomcat.util.net.LeaderFollowerWorkerThread.runIt(LeaderFollowerWorkerThread.java:80)
            at org.apache.tomcat.util.threads.ThreadPool$ControlRunnable.run(ThreadPool.java:684)
            at java.lang.Thread.run(Unknown Source)
    Kann mir jemand sagen was ich da falsch mache? Wie gesagt ich finde keine Dokumentation zum OX-Connector oder zu Funambol 6.5.

    Zumindes funktioniert die Authentifizierung schon mal richtig, was wohl bedeutet, dass ich nicht ganz auf dem Holzweg bin.

    Danke und Lg
    Mani

  2. #2
    Join Date
    Feb 2007
    Location
    Germany
    Posts
    3,695

    Default

    Hallo,

    hast du schon im Funambol Forum nachgefragt? Ich glaube dort tummeln sich mehr Leute die Erfahrung mit dem Teil haben als hier.

    mfg

  3. #3
    mani Guest

    Default

    Ok, ich habs hinbekommen!

    Hier ein kurzes How To. Vielleicht kann das Martin ja noch etwas vervollständigen und übersetzen...

    Zuerst benötigen wir das Funambol Bundle und den OX-Connector:
    Code:
    cd /tmp
    wget http://download.fr2.forge.objectweb.org/sync4j/funambol-6.5dev20071020.bin
    wget http://download.fr2.forge.objectweb.org/sync4j/funambol-ox-connector-6.5.3.tar.gz
    bin-Datei ausführbar machen und dann die Installation starten:
    Code:
    chmod +x funambol-6.5dev20071020.bin
    ./funambol-6.5dev20071020.bin
    Dies installiert Funambol, Tomcat,... in /opt/Funambol/
    Jetzt kommen wir zum OX-Connector:
    Auspacken und ins Funambol Verzeichnis kopieren:
    Code:
    tar -xvvf funambol-ox-connector-6.5.3.tar.gz
    cp Funambol/connector/oxconnector-6.5.3.s4j /opt/Funambol/ds-server/modules/
    cp -R Funambol_src/Funambol/ox-listener Funambol/
    Damit der Connector installiert werden kann muss er in "/opt/Funambol/ds-server/install.properties" eingetragen werden. Die letzte Zeile sollte also so ausehen:
    Code:
    modules-to-install=foundation-6.5.5,funambol-webdemo-client-6.5.2,funambol-phones-support-6.5.1,funambol-email-6.5.5,oxconnector-6.5.3
    Jetzt installieren wir die Module.
    Wir müssen uns dazu im ds-server Verzeichnis befinden:
    Code:
    cd /opt/Funambol/ds-server
    bin/install-modules.sh
    Bei der Frage, ob wir den die Datenbank neu erstellen wollen bestätigen wir mit "y".

    Nun passen wir die Einstellungen an:

    In "/opt/Funambol/ox-listener/bin/oxlistener.sh" müssen wir "BUNDLED_JAVA_HOME" auf "/opt/Funambol/tools/jre-1.5.0/jre/" setzen.

    In den Dateien:
    • /opt/Funambol/ox-listener/config/com/funambol/oxlistener/task/OXListenerTask.xml
    • /opt/Funambol/ds-server/config/ox/ox/OXConnector.xml

    muss jeweils "OXUrl" auf "http://<<oxdomin>>:80" gesetzt werden.

    ... und in "/opt/Funambol/ds-server/config/Funambol.xml" muss noch der Officer geändert werden:
    Code:
    <void property="officer">
         <string>com/funambol/server/security/OXOfficer.xml</string>
    </void>
    Funambol neustarten/starten:
    Code:
    /opt/Funambol/tools/bin/funambol.sh stop
    /opt/Funambol/tools/bin/funambol.sh start
    ... und den OX-Listener:
    Code:
    /opt/Funambol/ox-listener/bin/oxlistener.sh start
    Ein kurzer Blick auf die log-Dateien (/opt/Funambol/logs/") sollte zeigen, ob alles funktioniert. Ich musste den JMX_PORT in "oxlistener.sh" ändern, da er schon belegt war.

    Für eine saubere Installation könnte man noch den OX-Listener in das Funambol Start-Script integrieren.

    Als Sync-URL sollte bei den Clients "http://<<funambol-domain>>/funambol/ds" stehen. Der Port ist 8080.

    Die verschiedenen Sourcen kann man in
    "/opt/Funambol/ox-listener/config/com/funambol/oxlistener/task/OXListenerTask.xml"
    nachlesen.

    Viel Spaß
    Mani

  4. #4
    Join Date
    Feb 2007
    Location
    Germany
    Posts
    3,695

    Default

    Hi Mani,

    super Sache, danke vielmals! Hast du etwas dageben wenn man dein How-To ins Englische übersetzt und ins Wiki stellt? Ich denke dort ist es sichtbarer und auch für nicht deutschsprachige Besucher nutzbar.

    mfg

  5. #5
    mani Guest

    Default

    Vielleicht kann das Martin ja noch etwas vervollständigen und übersetzen...
    Nein, keines Falls.

    lg Manfred

  6. #6
    msmeyer Guest

    Default

    Quote Originally Posted by mani View Post
    Hier ein kurzes How To.
    Hi Mani,

    danke für das Howto. Wir haben das hier genauso gemacht, bekommen auch keine Fehlermeldungen, aber die Termine usw. erscheinen nicht im Open Xchange. Ich habe das auch im Funambol-Forum so formuliert (zusammen mit einer Beschwerde, warum's weder Doku noch Source Code gibt), aber offensichtlich ist man da jetzt eingeschnappt und will nicht mehr antworten:

    http://article.gmane.org/gmane.comp....nc4j.user/4941

    Was syncst Du alles? Termine und Adressbuch? Funktioniert bei Dir der Pull-Sync mit Outlook-Connector auch ohne den Listener (nur mit dem Plugin)? Evtl. kannst Du ja auch mal ein Log von einem funktionierenden Sync hier anhängen...

    Danke!

    Viele Grüße

    Markus

  7. #7
    mani Guest

    Default

    Hallo Markus

    Ich Synchronisiere Kalender und Termine erfolgreich mit Handy und Outlook.
    Ohne Listener funktioniert die Synchronisation nur in eine Richtung (Client -> Server)
    Schau mal in die Apache-Logs. Dort sollten Zugriffe von Funambol zu sehen sein.
    Weiters sollte ich vielleicht noch erwähnen, dass ich es nicht geschafft habe per SSL (https) auf OX zuzugreifen. Das heißt ich musste einen eigenen VHost ohne SSL anlegen.

    Poste mal die Logs von Funambol und dem OX-Listener zu einem Zeitpunkt der Synchronisation.

    Lg Mani

  8. #8
    msmeyer Guest

    Default

    Quote Originally Posted by mani View Post
    Hallo Markus
    Schau mal in die Apache-Logs. Dort sollten Zugriffe von Funambol zu sehen sein.
    Ja, da sind auch zwei Zugriffe, die aber nur zur Authentifizierung dienen. Es ist auch so, dass wenn ich den falschen Benutzernamen/Passwort eingebe, ein Fehler erscheint. Also kommuniziert Funambol auch mit OX! Nur findet außer der Authentifizierung keine weitere Kommunikation statt. Ich habe die gesamte Problematik auch schon hier versucht, den Funambol-Leuten klarzumachen:

    http://article.gmane.org/gmane.comp....nc4j.user/4932

    Wie ich in dem Mailinglisten-Beitrag schreibe, schreibt Funambol die Einträge auch in seine interne Datenbank (das kann ich mit dem Web-Demo-Client abfragen). Aber sie werden nicht an OX weitergereicht.

    Hast Du irgendwelche zusätzlichen Einstellungen noch vorgenommen in Funambol? Z.B. manuell einen "Principal" angelegt oder sowas?

    Weiters sollte ich vielleicht noch erwähnen, dass ich es nicht geschafft habe per SSL (https) auf OX zuzugreifen. Das heißt ich musste einen eigenen VHost ohne SSL anlegen.
    Welche OX-Version hast Du? Wir haben hier OX Hyperion aus dem CVS selbst kompiliert. Der OX-Server läuft auf dem gleichen Rechner wie der Funambol-Server.

    Poste mal die Logs von Funambol und dem OX-Listener zu einem Zeitpunkt der Synchronisation.
    Die findest Du hier:
    http://www.mesw.de/opensource/ds-server.log
    http://www.mesw.de/opensource/ox-listener.log

    Viele Grüße
    Markus

  9. #9
    mani Guest

    Default

    Wenn die Einträge nicht in OX landen hast du womöglich die falschen Sourcen angegeben:

    Für Funambol Clients (z.B.: Outlook Plug-In):
    Kontakte: oxscard
    Kalender: oxscal

    für Handys:
    Kontakte: oxcard
    Kalender: oxcal

    Das müsste dann auch in den Logs stehen: (Auszug aus meinen Logs)
    Code:
    [2007-10-25 17:23:43,010] [funambol.engine.strategy] [INFO] [A4615517BC810648E96B2931E607D9EE] [IMEI:352265016823562] [manfred.weiss] [oxcard] Preparation completed.
    [2007-10-25 17:23:43,010] [funambol.engine.strategy] [INFO] [A4615517BC810648E96B2931E607D9EE] [IMEI:352265016823562] [manfred.weiss] [oxcard] Synchronizing...
    lg mani
    Last edited by mani; 10-29-2007 at 02:32 PM.

  10. #10
    msmeyer Guest

    Default

    Quote Originally Posted by mani View Post
    Wenn die Einträge nicht in OX landen hast du womöglich die falschen Sourcen angegeben:
    Danke! Das war's, jetzt funktioniert's.

    Hast Du weitergehende Infos über das Plug-In, z.B. wer ist der Autor und wo gibt es die Sourcen? Das würde mich schon sehr interessieren.

    Viele Grüße

    Markus

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •