Homepage | Products | OX Knowledge Base | Support | Try Now | Contact | Company
OX Logo
Page 1 of 2 12 LastLast
Results 1 to 10 of 11
  1. #1
    Join Date
    May 2015
    Posts
    8

    Default new server unreachable

    Hallo,

    ich habe mit openxchange erst vor kurzem begonnen und möchte einen Server einrichten, welcher die mails via pop3 beim Anbieter abholt und darüber versendet. Also habe ich auf einer leeren Debian Maschine openxchange appsuite installiert mit den Erweiterungen unifiedmail, pop3 und Sprachdatei Deutsch. Beim Einloggen in den Benutzer kommt folgender Fehler:
    Could not get a default folder for this application. Application may not work as expected until this problem is solved.
    Server unreachable

    Kann mir hier jemand weiter helfen.

  2. #2
    Join Date
    Sep 2007
    Location
    Germany
    Posts
    494

    Default

    Hallo,

    ich denke das beruht auf einem Missverständnis.
    OX App Suite kommt nicht direkt mit einem Mailserver geliefert. Diesen muss man noch parallel bereitstellen. Dafür hat man mehr oder weniger die freie Auswahl, was man da betreiben möchte.
    Es gibt eine out-of-the-box Lösung zusammen mit dem Univention Corporate Server, auf dem man App Suite installieren kann und wo es bereits in eine Mail-Infrastruktur und Userverwaltung integriert ist. (http://www.univention.de/)

  3. #3
    Join Date
    May 2015
    Posts
    8

    Default

    Hallo,

    danke für die schnelle Antwort, kann ich denn den Univention Corporate Server auch auf einem Root Server installieren?

  4. #4
    Join Date
    Sep 2007
    Location
    Germany
    Posts
    494

    Default

    Das sollte schon gehen. Das kommt natürlich darauf an, welche Installations-Möglichkeiten der Provider anbietet. (Console, VNC, etc)

  5. #5
    Join Date
    May 2015
    Posts
    8

    Default

    habe den Server installiert, ist ein super Tipp
    nun aber eine weitere Frage:

    wenn ich bei einem User mehrere Pop3 Konten anlege, gibt es für jeden Account einen Posteingang, usw. Kann ich es so einrichten, dass die Mails in einem Posteingang erhalte? Unified Mail ist aktiviert, ist am Ende aber nur eine Ordner Zusammenfassung

  6. #6
    Join Date
    Sep 2007
    Location
    Germany
    Posts
    494

    Default

    Ich kann gerade leider nicht nachvollziehen, an welcher Stelle jetzt die POP3 Konten angelegt sind.
    Um Mails über POP3 auf den UCS Mailserver zu übertragen ist die folgende Anleitung interessant:
    http://docs.univention.de/handbuch-4...ail::fetchmail

    OX kann das auch direkt. Allerdings werden dann die verschiedenen Accounts in der UI auch getrennt angezeigt (und dann mit Unified Mail ggfs. wieder zusammengefügt).

    Wenn man es wie oben mit UCS einrichtet, sollten alle Mails direkt in einer Mailbox landen (das ist technisch zwar auch bei OX so ungefähr der Fall aber die Präsentation und Verwaltung unterscheidet sich grundsätzlich).

  7. #7
    Join Date
    May 2015
    Posts
    8

    Default

    Hallo,

    ich habe die Pop accounts im OpenXchange angelegt mit unifiedmail.
    Nun habe ich Ihren Tipp probiert, hier kommt aber wenn ich fetchmail installieren möchte, dass dies nicht mit OpenXchange kompatibel ist, jedoch gibt es aber die Einstellung mit den externen Pop3 Konten im UCS nicht. Haben Sie hierfür noch eine Idee

  8. #8
    Join Date
    Sep 2007
    Location
    Germany
    Posts
    494

    Default

    Hmm, dass fetchmail mit Open-Xchange nicht kompatibel ist, überrascht mich jetzt einigermassen aber Univention wird das schon wissen. Ohne Fetchmail gibt es auch keinen POP3 Kollektor im UCS.
    Was ist an der Kombination OX POP3 + Unified Mail denn verkehrt?

  9. #9
    Join Date
    May 2015
    Posts
    8

    Default

    screen.jpg

    wenn ich also eine Mail versende landet die in dem jeweiligen gesendete Objekte des pop3 account. bei Posteingang ist es nicht ganz dramatisch, da die Mails sowieso in unterordnen nach Bearbeitung abgelegt werden. Besser wäre es aber auch hier wenn diese in einem Posteingang ankommen.

  10. #10
    Join Date
    Sep 2007
    Location
    Germany
    Posts
    494

    Default

    Hmm, ok, dann kann ich von OX Seite her nicht viel machen.
    Rein technisch ist mir nicht ganz klar, warum fetchmail zusammen mit OX nicht funktionieren sollte. Ja, OX hat auch externe Mailkonten und beide Funktionalitäten überlappen sich aber sie sind halt nicht identisch.

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •