Hallo,

wir haben ein merkwürdiges Verhalten von OX Drive festgestellt. Beim Freigeben einer Datei kann der Link mit einem Passwort geschützt werden. Jedoch wird immer auch das Passwort in der E-Mail mit gesendet.

Beim OX Guard ist die Funktion meiner Meinung nach besser umgesetzt: Dort kann ausgewählt werden, ob der Pin für externe User mit gesendet werden soll, oder der Pin über einen externen Weg übermittelt wird.

Wäre es nicht besser, diese Auswahloption auch für Freigaben zu verwenden?