Announcement

Collapse
No announcement yet.

Admingui oder Plugin für User??

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Admingui oder Plugin für User??

    Hallo zusammen,

    Ich bin mir bewuust das dies schon des öfteren gefragt wurde, aber trotzdem:

    Wird es für Open-Xchange in der Communiti Edition nochmal eine Admingui geben oder evtl ein plugin um Benutzer anzulegen(Umfang wie in der Admingui in 6.4)???

    Da ich jetzt nicht wirklich der Held in der Linux Welt bin wäre ein solches Tool schon Hilfreich, vor allem da das bislang verwendete nicht nur den Benutzer in OX anlegte sondern auch die entsprechenden Einträge für den Mailserver erledigte.

    Benutzer in OX per Commando Zeile anzulegen bekomme ich ja noch hin, jedoch scheitere ich an cyrus bzw dem zusammen spiel von OX und cyrus.

    Alternativ würde vielleicht auch eine Detailierte Anleitung helfen.

    Danke im vorraus

    outlow

  • #2
    Hi,

    ich hab ein GUI in PHP geschrieben.
    Das Anlegen der Benutzer in Cyrus mache ich mit einem kleinem Perl Script, was sich leicht in die GUI einbauen lässt.

    Hier gehts zum Thread:
    http://www.open-xchange.com/forum/showthread.php?t=2956

    Lg Mani

    Comment


    • #3
      Hi,

      thx dein Tool habe ich bereits gestern ausprobiert, jedoch wurden mir keine Benutzerdaten angezeigt. Ebenfalls war das anlegen von Benutzern nicht möglich.

      Werde es aber gleich noch einmal ausführen, habe ja noch ein paar Server

      Müsste das entsprechende Perl Script nicht auch in dem Verzeichnis liegen??

      MfG

      outlow

      Comment


      • #4
        Code:
        thx dein Tool habe ich bereits gestern ausprobiert, jedoch wurden mir keine Benutzerdaten angezeigt. Ebenfalls war das anlegen von Benutzern nicht möglich.
        Das kann nur ein Fehler in der Konfig sein. Hast du auch das SOAP und AXIS2 Package installiert und die URLs in den WSDLs kontrolliert?

        Im setuser.php gibt es eine auskommentierte Zeile:
        //exec('/usr/local/sbin/createmailbox.pl '.$userdata -> name);

        Das Perl-Script sieht so aus:
        Code:
        #!/usr/bin/perl
        #
        # Delete mailboxes and recreate!
        #
        #           2004
        # themes_AT_cutmasta_DOT_org
        #
        #
        
        use IMAP::Admin;
        use Cyrus::IMAP::Admin;
        
        if(@ARGV != 1){
            #print "Usage: $0 username passwd\n";
            print "Usage: $0 username\n";
            exit(1);
        }
        
        
        my $user = $ARGV[0];
        #my $pass = $ARGV[1];
        my $cyrus_server = "localhost";
        my $cyrus_user = "cyrusadminuser";
        my $cyrus_pass = "cyrusadminpass";
        my $quota = 0;
        
        createMailbox($user,'');
        
        sub createMailbox {
        
            my ($user, $subfolder) = @_;
        
            my $cyrus = Cyrus::IMAP::Admin->new($cyrus_server);
            $cyrus->authenticate($mechanism,'imap','',$cyrus_user,'0','10000',$cyrus_pass);
        
            if ($subfolder eq "INBOX") {
                $mailbox = "user/". $user;
            } else {
                $mailbox = "user/". $user ."/". $subfolder;
            }
        
            $cyrus->create($mailbox);
        
        }
        
        
        sub setQuota {
        
            my ($user,$quota_size) = @_;
        
            my $cyrus = Cyrus::IMAP::Admin->new($cyrus_server);
            $cyrus->authenticate($mechanism,'imap','',$cyrus_user,'0','10000',$cyrus_pass);
        
            $mailbox = "user/". $user;
            $cyrus->setquota($mailbox,"STORAGE",$quota_size);
        
        }

        Comment


        • #5
          Hi,

          ich habe das ganze nun noch einmal probiert und es scheint zu laufen

          Eine Frage bei der Möglichkeit zur eingabe von Quota werden KB eingetragen???

          thx outlow

          P.S. für die Weiterentwicklung: Wenn ein Benutzer gelöscht wird erscheint dieser trotzdem noch in der Benutzerübersicht, auch nach einem refresh.

          Mag daran liegen das der Benutzer auch noch existiert!!

          Comment


          • #6
            Code:
            P.S. für die Weiterentwicklung: Wenn ein Benutzer gelöscht wird erscheint dieser trotzdem noch in der Benutzerübersicht, auch nach einem refresh.
            Das darf nicht sein. Ist bei meinen Installationen nicht so. Würde dem gerne nachgehen.
            Hast du mehr infos für mich?

            Comment


            • #7
              Hallo Mani,

              auch ich habe dein Tool gerade installiert und ich bin direkt deiner Anleitung gefolgt.

              Wenn ich eingebe http://serverurl/admingui/login.php kommt das das nicht erlaubt sei oder wenn das login weglasse dann kommt das ich nicht angemeldet sei.

              Kann du mir da weiterhelfen?

              Grüße

              Francesco

              Comment


              • #8
                Hast du in der config.php auch die Variable $adminusers richtig gesetzt?
                $adminusers = array("oxadmin", "benutzer1", "benutzer2");

                Du musst auch den Benutzernamen und das Passwort in der URL übergeben:
                http(s)://serverurl/ox6/admingui/login.php?u=oxadmin&p=oxadminpass

                Lg Mani

                Comment


                • #9
                  Guten morgen,

                  aber die zeile bleibt unverändert in der config.php oder?

                  $wsdlURL = 'http://localhost/servlet/axis2/services/OXUserService?wsdl';

                  Ok hat sich erledigt konnte mich nun anmelden danke.
                  Last edited by Nephiria; 01-20-2009, 10:44 AM.

                  Comment


                  • #10
                    @mani

                    welche Infos brauchst du in Bezug auf der Löschung eines Benutzers?

                    Comment


                    • #11
                      Hallo Mani,

                      aber die bereits angelegten user kann mit dem tool nicht verwalten oder?

                      Comment


                      • #12
                        @Nephiria
                        Doch doch: Vorname, Nachname, Passwort, Zeitzone, Displayname und Sprache lassen sich ändern. Die E-Mail Adresse leider nicht, da die Mailadressen der Benutzer in einem HashSet definiert sind. Dieses Hashset aber in PHP nur als leerer Array ankommt.

                        @outlow
                        Steht irgendwas in den OX Logs?
                        Erscheint eine grüne Meldung nach dem drücken des Löschen Buttons?

                        Comment

                        Working...
                        X