Announcement

Collapse
No announcement yet.

Einen User von einem Server aus anlegen

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Einen User von einem Server aus anlegen

    Hallo,

    Ich arbeite zur Zeit einer einer Open-Xchange-Anbindung für eine Webanwendung. In dieser Anwendung es es möglich, sich anzumelden. Bei der Anmeldung sollen die Kontaktdaten des Users an den Open Xchange Server weiter gegeben werden.

    Ich bin inzwischen soweit gekommen, dass die o.g. Applikation gegen den Open Xchange Server authentifiziert. Jetzt habe ich die Variablen "random", "JSESSIONID" und "session" zwischen gespeichert. Laut der HTTP_API kann ich nun einen Benutzer per PUT Request anlegen. Leider hatte ich bis heute noch nie etwas von "PUT" gehört und ich finde auch nur sehr wenig Material zu diesem Format. Gibt es für so etwas evtl. schon inen Beispiel Code?

    Was benötige ich um einen User anzulegen? (ausser email, name usw.)

    Ich habe schon versucht, per Firebug herauszufinden, welche Daten da über die Leitung gehen, aber leider schließt sich das Fenster, nachdem ich auf dern Speichern-Button klicke.

    Ein Beispiel, wie so ein Request aussehen könnte, würde mir sicher auch schon sehr gut weiter helfen können.

    Ich bedanke mich schon einmal für eure Antworten!

    edit:
    Ich hoffe, das hier ist der richtige Thread. Ich konnte leider keine Dev-Sparte in diesem Forum finden und dachte mir, dass der hier am vielversprechensten ist.

    Sollte die Version des Servers noch eine Rolle spielen, kommen hier auch noch die Daten:

    GUI Version: 6.14.0 Rev14
    Server Version: 6.14.0-Rev14

    Vielen Dank nochmal
    Last edited by rulebot; 05-20-2010, 01:47 PM.

  • #2
    Man kann über die HTTP API bzw. OX Web Frontend keine User anlegen. Das kann nur ein Admin über SOAP, RMI oder Kommandozeilentools.

    Mit PUT ist ein HTTP PUT Request gemeint. Details und eventuell Code-Beispiele dazu sucht man am besten in der Dokumentation der benutzten HTTP-Client-Bibliothek.

    Comment


    • #3
      Danke Dir!

      Ich habe das inzwischen schon alles "zu Fuß" gelöst, in dem ich halt einen String zusammensetze und den direkt über einen Socket abschicke.

      Vielen Dank.

      Comment

      Working...
      X