Announcement

Collapse
No announcement yet.

Funambol Synchronisation

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • #31
    Danke, die Sache mit https werd ich mal probieren.
    lg
    Horst

    Comment


    • #32
      Hab das gerade eingerichtet, aber irgendwie mag mein Handy (Nokia E65) https nicht. Das liegt wohl daran, dass ich das Zertifikat nicht installiert habe. Hab aber hier eine Anleitung gefunden. Nur werd ich das heute nicht mehr versuchen..

      Es waren eigentlich nur 3 Dateien zu bearbeiten:
      /etc/apache2/conf.d/ox.conf:
      Code:
      JkWorkersFile /etc/libapache2-mod-jk/workers.properties
      JkLogFile /var/log/apache2/mod_jk.log
      JkLogLevel error
      
      # OX
      JkMount /ajax/* ajp13_worker
      JkMount /servlet/* ajp13_worker
      JkMount /oxadmin/* ajp13_worker
      JkMount /oxadmin ajp13_worker
      
      # Funambol
      JkMount /funambol/* node1
      JkMount /funambol node1
      /etc/libapache2-mod-jk/workers.properties:
      Code:
      workers.java_home=/usr/lib/jvm/java-1.5.0-sun
      ps=/
      # OX
      worker.list=ajp13_worker, node1
      worker.ajp13_worker.port=8009
      worker.ajp13_worker.host=localhost
      worker.ajp13_worker.type=ajp13
      # Funambol
      worker.node1.port=8019
      worker.node1.host=localhost
      worker.node1.type=ajp13
      worker.node1.lbfactor=1
      worker.node1.cachesize=10
      und noch den Port ändern, da OX schon auf 8009 läuft:
      /opt/Funambol/tools/tomcat/conf/server.xml
      Code:
      <!-- Define an AJP 1.3 Connector on port 8009 -->
          <Connector port="8019"
                     enableLookups="false" redirectPort="8443" protocol="AJP/1.3" />
      Lg

      Comment


      • #33
        hallo mani,
        danke für die Infos. Ich habe hier bei mir jedoch OX und Funambol via VMware getrennt. Werde das mal ausprobieren - allerdings komme ich leider erst nächste Woche dazu.

        lg
        horst

        Comment


        • #34
          Dann is es eh einfacher.
          Du brauchst nur den OX-Teil in den Konfigurationsdateien weglassen. Denn Port 8009 musst du dann natürlich auch nicht zu ändern.

          Solltest du ebenfalls ein S60 Handy besitzen, dann ist darauf zu achten, dass du das Zertifikat des Servers im DER Format auf das Handy spielst (am Einfachsten geht das mit dem Firefox Add On "Cert Viewer Plus") und der CN muss unbedingt der Sync-Adresse entsprechen.

          Lg

          Comment


          • #35
            java: not found

            Hi. Hab mich auch an der Installation von Funambol versucht.
            Hänge aber bei dieser doch seltsamen Sache:

            /opt/Funambol/tools/bin/funambol.sh start
            spuckt das hier aus:
            /opt/Funambol/tools/bin/funambol.sh: 107: /opt/Funambol/tools/jre-1.5.0/jre/bin/java: not found

            ls -lah /opt/Funambol/tools/jre-1.5.0/jre/bin/java
            zeigt das an:
            -rwxr-xr-x 1 root root 64K 2006-11-10 00:03 /opt/Funambol/tools/jre-1.5.0/jre/bin/java

            kann es daran liegen, dass hier ein 64bit system (ubuntu-gutsy-server) installiert ist, die funambol bundled version aber vlt. nur auf 32bit systemen funxt ?

            Ich bin jedenfalls mit meinem Latein am Ende...
            Jemand ne Idee ???
            Ich wäre hochgradig dankbar !

            Liebe Grüße

            Sascha

            Comment


            • #36
              Hi, liegt definitiv nicht daran.
              Hab bei mir auch ein 64Bit System laufen (Debian 4.0 Etch).

              Auf dein Problem weiß ich aber leider im Moment auch keinen Rat.

              Lg

              Comment


              • #37
                das ist wirklich völlig seltsam...ich scheine der einzige Mensch auf der Erde zu sein mit diesem Problem...
                Ich kann nicht mal annähernd etwas ähnliches im Netz finden !

                Jemand muss mir helfen :-)
                Sonst werd ich noch vor Weihnachten verrückt !!!
                Ich versorg Euch gerne mit Info...sagt mir nur was Ihr braucht !

                Gruß
                Sascha

                Comment


                • #38
                  Öffne mal die funambol.sh und ersetzte die Zeile:
                  Code:
                  BUNDLE_HOME=`(cd ../.. ; pwd)`
                  mit
                  Code:
                  BUNDLE_HOME=`(cd /opt/Funambol ; pwd)`
                  Weiters kannst du das Java Verzeichnis löschen/umbenenen und einen Link zu einer bereits vorhanden Java Installation erstellen. z.B.:
                  Code:
                  cd /opt/Funambol/tools
                  ln -s jre-1.5.0 /usr/local/java/
                  lg

                  Comment


                  • #39
                    also...
                    erste idee hat nichts gebracht.
                    zweiten Vorschlag hab ich durch ein
                    ln -s /usr/lib/jvm/java-1.5.0-sun-1.5.0.13/ ./jre-1.5.0
                    gemacht, dann startet bei
                    /opt/Funambol/tools/bin/funambol.sh start
                    schonmal etwas (also java wird dann logischerweise gefunden)
                    aber diese Meldung kommt:

                    Exception in thread "main" java.lang.NoClassDefFoundError: org/hsqldb/Server

                    Danke für deine Hilfe !
                    Sascha

                    Comment


                    • #40
                      Ups, da war wohl mein "ln -s" falsch.

                      Mach mal ein:
                      Code:
                      apt-get install libhsqldb-java
                      Last edited by mani; 12-11-2007, 06:39 PM.

                      Comment


                      • #41
                        hm....nö hat leider nichts gebracht...
                        nach
                        apt-get install libhsqldb-java
                        und
                        apt-get install libhsqldb-java-gcj
                        immer noch:
                        Exception in thread "main" java.lang.NoClassDefFoundError: org/hsqldb/Server

                        Comment


                        • #42
                          Befinden sich die benötigten JAR files auch im erwarteten Classpath von Funambol?

                          Comment


                          • #43
                            Eigentlich sollte beim Funambol Bundle alles mit dabei sein und die Verzeichnisse sind relativ in die Dateien eingetragen, also ist es ziemlich egal wo man das dann installiert. Auf die hsqldb.jar wird gleich in mehreren Dateien verwiesen.
                            Am Besten suchst du mal danach und kontrollierst die Verweise:
                            Code:
                            cd /opt/Funambol/
                            grep -r "hsqldb.jar" *
                            Irgendwo muss da aber schon vorher ein Fehler passiert sein...

                            lg

                            Comment


                            • #44
                              Guten Morgen !

                              grep -r "hsqldb.jar" *
                              ds-server/bin/start.sh:CLASSPATH="$J2EE_HOME/../hypersonic/lib/hsqldb.jar"
                              ds-server/bin/shutdown.sh:CLASSPATH="$J2EE_HOME/../hypersonic/lib/hsqldb.jar"
                              ds-server/default/bin/funambol-tomcat.sh:CLASSPATH="$J2EE_HOME/../hypersonic/lib/hsqldb.jar"
                              ds-server/default/bin/funambol-tomcat-shutdown.sh:CLASSPATH="$J2EE_HOME/../hypersonic/lib/hsqldb.jar"
                              ds-server/default/bin/funambol-tomcat-shutdown.cmd:set CLASSPATH=%J2EE_HOME%\..\hypersonic\lib\hsqldb.jar
                              ds-server/default/bin/funambol-tomcat.cmd:set CLASSPATH=%J2EE_HOME%\..\hypersonic\lib\hsqldb.jar
                              ds-server/install.properties:# jdbc.classpath=<somepath>/hsqldb.jar
                              ds-server/install.properties:jdbc.classpath=../tools/hypersonic/lib/hsqldb.jar
                              tools/hypersonic/lib/functions: for Lib in hsqldb.jar servlet.jar; do

                              Aber ich denke, da ich ja wie gesagt anscheinend der einzige bin mit diesem Problem (es ist wirklich nichts dergleichen zu finden im Netz) hat das Problem weniger mit funambol zu tun, als vielmehr mit dem System.
                              Nur leider weiss ich nicht was...
                              Es ist doch komisch, dass er sagt, dass die java-bin gar nicht existiert.... obwohl sie eindeutig existiert....wie kommt denn sowas ? Seeeehr kurios !

                              Noch was:
                              Ich hab das jetzt mit funambol-6.5.11.bin auch mal probiert...gleiches Ergebnis leider........

                              und noch ein Nachtrag:
                              strace /opt/Funambol/tools/jre-1.5.0/jre/bin/java
                              execve("/opt/Funambol/tools/jre-1.5.0/jre/bin/java", ["/opt/Funambol/tools/jre-1.5.0/jr"...], [/* 22 vars */]) = -1 ENOENT (No such file or directory)
                              dup(2) = 3
                              fcntl(3, F_GETFL) = 0x8002 (flags O_RDWR|O_LARGEFILE)
                              fstat(3, {st_mode=S_IFCHR|0620, st_rdev=makedev(136, 0), ...}) = 0
                              mmap(NULL, 4096, PROT_READ|PROT_WRITE, MAP_PRIVATE|MAP_ANONYMOUS, -1, 0) = 0x2b516e34b000
                              lseek(3, 0, SEEK_CUR) = -1 ESPIPE (Illegal seek)
                              write(3, "strace: exec: No such file or di"..., 40strace: exec: No such file or directory
                              ) = 40
                              close(3) = 0
                              munmap(0x2b516e34b000, 4096) = 0
                              exit_group(1) = ?
                              Process 7239 detached



                              Danke für Eure Hilfe
                              Sascha
                              Last edited by tafkaz; 12-12-2007, 04:25 PM.

                              Comment


                              • #45
                                hab was !!!

                                https://wiki.objectweb.org/sync4j/Wi...nA64bitMachine


                                The current bundled version is distributed for a 32bit machine; it includes a JVM for 32bit machine.

                                In order to install the bundled version on a 64bit machine get through the following steps:

                                1) install a JVM for a 64bit machine

                                2) open the following files:
                                - Funambol/ds-server/bin/start.sh
                                - Funambol/inbox-listener/bin/inboxlistener.sh
                                - Funambol/pim-listener/bin/pimlistener.sh
                                - Funambol/ctp-server/bin/ctpserver.sh

                                3) replace: export JAVA_HOME=${BUNDLE_HOME}/tools/jre-1.5.0/jre in according with your enviroment


                                das werde ich jetzt mal versuchen !
                                Sascha

                                Edit:
                                Nur doof, dass der Terminus den ich ersetzen soll lediglich in Funambol/ds-server/bin/start.sh und da auch nur so ähnlich exisitert...ich bleib dran...
                                Last edited by tafkaz; 12-13-2007, 04:45 PM.

                                Comment

                                Working...
                                X